Praktikum

Das Goethe-Institut Dänemark bietet für Studierende in höheren Semestern oder nach abgeschlossenem Studium die Möglichkeit eines Praktikums. 
Sie erhalten einen Einblick in die Arbeit eines Goethe-Instituts, beteiligen sich an Planung und Umsetzung von Kulturprogrammen, Bildungskooperation Deutsch oder in den Bereichen Bibliothek und Information.

Freie Stellen, Dauer und Termine


Praktika am Goethe-Institut Dänemark sollten mindestens zwei Monate dauern, gute Dänischkenntnisse sind erwünscht! Während der Sommermonate sind grundsätzlich keine Praktika möglich.
 Bereich Termine Bewerbungs-
frist
Plätze
Kulturprogramm April-Mai 2017 15.12.2016 1
Information & Bibliothek Oktober-November/
Dezember 2016
(Länge
nach Absprache)

Februar-März/
April 2017
(Länge
nach Absprache)
01.08.2016




01.12.2016
1




1
Bildungskooperation Deutsch September 2016-
Januar 2017 (Länge
nach Absprache)
Bewerbungen
werden
laufend entgegen
genommen.
1

Voraussetzungen

Für ein Praktikum am Goethe-Institut Dänemark bestehen folgende Bedingungen:
  • Deutsche Staatsbürgerschaft und/oder sehr gute deutsche Sprachkenntnisse
  • Gute Dänischkenntnisse erwünscht
  • Begonnenes (mind. im zweiten Semester)/abgeschlossenes Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen, juristischen oder informationswissenschaftlichen Bereich
  • Nicht älter als 30 Jahre
Desweiteren stellen die jeweiligen Abteilungen folgende Bedingungen:

Kulturprogramm
  • Gute Kenntnisse der deutschen Kulturszene
  • Gute Dänisch- und Englischkenntnisse
  • Gute Fertigkeiten im Bereich Internet/Computeranwendungen
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
Information und Bibliothek
  • Grundkenntnisse im Fachbereich Bibliothekswesen oder Information-Management
  • Gute PC-Kenntnisse und CMS, Power Point, Bildbearbeitung
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Kontaktfreudigkeit
  • Gute Dänisch- und Englischkenntnisse
Bildungskooperation Deutsch
  • Abgeschlossenes BA- oder MA-Studium DaF/DaZ
  • Praktische Unterrichtserfahrung sind erwünscht
  • Muttersprachliche Deutschkenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Internet/Computeranwendungen, v.a. in Bezug auf die Lernplattform Moodle
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Interesse am interkulturellen Austausch
  • Kontaktfreudigkeit

 

Bereiche und Tätigkeiten

Das Goethe-Institut trägt durch vielfältige Aktivitäten in allen Kultursparten dazu bei, die Begegnung und den Austausch zwischen KünstlerInnen und Kulturschaffenden aus Deutschland und Dänemark zu fördern.
Zum einen führen wir in unseren eigenen Räumen unterschiedliche Kulturveranstaltungen durch, zum anderen unterstützen wir Projekte dänischer Partner, die wichtige Entwicklungen und Tendenzen deutscher Kultur zum Thema haben.
Der Schwerpunkt unserer Kulturprogramme liegt auf zeitgenössischer Kunst und Kultur.

Das Praktikum in der Programmabteilung sollte mindestens 2 Monate umfassen.


Im Rahmen der Programmarbeit bieten wir PraktikantInnen
  • Einblick in die Konzeption und praktische Ausgestaltung der deutsch-dänischen kulturellen Zusammenarbeit
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung der Kulturprogramme in den Bereichen Bildende Kunst, Film, Literatur, Musik, Tanz/Theater
  • Mitwirkung bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • gute Kenntnisse der deutschen Kulturszene
  • gute Dänisch- und Englischkenntnisse
  • gute Fertigkeiten im Bereich Internet/Computeranwendungen
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
PraktikantInnen in der Bibliothek bieten wir
  • Einblick in die Informationsarbeit eines Goethe-Instituts
  • Die Möglichkeit, an Projekten zur Übersetzungsförderung, zur Informationsvermittlung oder zur Netzwerkarbeit mitzuwirken
  • Die Möglichkeit, eigene Aufgaben selbständig zu erarbeiten
Wir erwarten von unseren Bibliotheks-PraktikantInnen
  • Grundkenntnisse im Fachbereich Bibliothekswesen oder Information-Management
  • Gute PC-Kenntnisse und CMS, Power Point, Bildbearbeitung
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Kontaktfreudigkeit
  • Gute Dänisch- und Englischkenntnisse
Wir bieten den PraktikantInnen
  • Einblick in die Konzeption und die praktische Ausgestaltung der deutsch-dänischen Zusammenarbeit in der Bildungsarbeit
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen der BKD
  • Mitwirkung bei administrativen Aufgaben in der BKD
  • Mitwirkung bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Praktikumsbestätigung
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • Abgeschlossenes BA- oder MA-Studium DaF/DaZ
  • Praktische Unterrichtserfahrung sind erwünscht
  • Muttersprachliche Deutschkenntnisse
  • Dänischkenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Internet/Computeranwendungen, v.a. in Bezug auf die Lernplattform Moodle
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Interesse am interkulturellen Austausch
  • Kontaktfreudigkeit
Praktika werden nur für die Dauer von 3 - 4 Monaten vergeben.

Bewerbungsverfahren

Um Entscheidungen für ein Praktikum zügig und reibungslos treffen zu können, möchten wir Sie bitten, den Online- Fragebogen in deutscher Sprache auszufüllen und direkt an unser Goethe-Institut zurück zu senden.

Online-Formular

Planen Sie bitte frühzeitig Ihr Praktikum. Zwei bis drei Monate Vorlaufzeit erhöhen Ihre Bewerbungschancen!

Goethe-Institute im Ausland fordern bei Interesse weitere Bewerbungsunterlagen an:

  • Lebenslauf und Foto, bitte elektronisch
  • Referenzschreiben (muss von einem Hochschullehrer oder Dozenten verfasst werden, sollte max. eine DIN A4-Seite umfassen, einen persönlichen Eindruck Ihrer Leistung wiedergeben und kurz begründen, warum Sie sich für ein Auslandspraktikum eignen)

Vergütung und Versicherung

Das Praktikum erfolgt unentgeltlich. Für die Finanzierung Ihres Lebensunterhalts und für Ihre Unterbringung müssen Sie selber aufkommen. Dabei kann Sie das Goethe-Institut leider nicht unterstützen. Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse in Deutschland Ihren Krankenversicherungsschutz, bevor Sie das Praktikum beginnen. Überprüfen Sie bitte auch Ihre Unfallversicherung für die Dauer des Auslandsaufenthaltes.

Anreise

Das Goethe-Institut ist vom Flughafen mit der Metro in 20 Minuten zu erreichen. Bei Anreise mit dem Zug: 2 Stationen mit der S-Bahn vom Hauptbahnhof. Fahrscheine sollen unbedingt gekauft werden, da die Gebühren für Schwarzfahren sehr hoch sind.

Weitere Informationen und einen genauen Stadtplan finden Sie hier:

Anfahrt
 

Unterkunft

Eine günstige Unterkunft in Kopenhagen zu finden ist erfahrungsgemäß nicht leicht. Es empfiehlt sich daher, sich möglichst frühzeitig auf die Suche zu machen. Das Goethe-Institut Dänemark befindet sich in der Kopenhagener City in der Nähe des Nørreport Stations. Einzelheiten finden Sie auf unserer Seite

Anfahrt
Karte

PraktikantInnen sind selbst dafür verantwortlich, ein Zimmer zu finden. Sie finden unten eine Liste von Webseiten, die unsere bisherigen PraktikantInnen sehr hilfreich fanden. (Das Goethe-Institut übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Informationen auf diesen Webseiten).

CPH Housing (facebook Gruppe)
Accomodation in Copenhagen (facebook Gruppe)
housefy.dk
findroommate.dk
Airbnb
DBA (Den blå avis)
Boligportal.dk
Lejebolig.dk
Danhostel
How to find accomodation in Copenhagen (The International House)
Housing in Copenhagen (Københavns Kommune)
Buy a Bike Copenhagen (facebook Gruppe)


Praktikumsbestätigung und -bericht

Sie sind verpflichtet, am Ende des Praktikums einen Bericht zu erstellen, der als Grundlage der Praktikumsbestätigung dient.

Eine Bewertung der Tätigkeit findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden.

Bitte beantragen Sie die Bestätigung rechtzeitig bei der Praktikumsleitung. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.