Fortbildung
in Spanien

Jedes Jahr findet in Spanien ein Deutschlehrertag oder ein Germanistenkongress statt. Sie werden abwechselnd vom Goethe-Institut Barcelona, vom Goethe-Institut Madrid und vom Dachverband der spanischen Germanistenverbände, FAGE, ausgetragen.

Deutschlehrer*innentag Barcelona September 2023

Save the Date! Am 15. und 16. September findet der Deutschlehrer*innentag in Barcelona statt. Weitere Informationen folgen in Kürze.

XI FAGE KONGRESS © Carrusel

XI FAGE Kongress: Vielfalt formen - Formen der Vielfalt

Der spanische Germanistenverband FAGE veranstaltet einen spannenden Kongress mit dem Thema „Vielfalt formen - Formen der Vielfalt“ vom 24. bis 26.11.2022 in der Universidad de Murcia.  

idt2021 ©idt

Internationale Deutschlehrertagung IDT in Wien - 2022

Der weltweit größte Kongress für Deutsch als Fremdsprache, die Internationale Deutschlehrertagung IDT, fand vom 15. bis 20. August 2022 unter dem das Motto „mit.sprache.teil.haben“ in Wien statt. 
 

DLT Teaser Bild recht © Goethe-Institut

Online-Deutschlehrer*innentag

Der digitale Deutschlehrertag „Lerne. Gerne. Aus der Ferne. Deutsch.", der am 10. und 11. September online stattgefunden hat, war mit fast 300 Teilnehmer*innen sehr gut besucht. Die Workshops und Vorträge boten eine große Vielfalt und jeder* konnte etwas Passendes finden.

Fortbildung in Spanien

Wir führen zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen in Zusammenarbeit mit Bildungsministerien, Fortbildungszentren für Lehrer*innen und anderen Institutionen der verschiedenen Regionen Spaniens zu den unterschiedlichsten Themen der Didaktik und Methodik durch.

Unsere Seminare richten sich an spanische Deutschlehrer*innen an Sekundarschulen und EOIs, sind aber auch für Lehrer*innen anderer Bildungseinrichtungen offen.
Unsere Fortbildungsveranstaltungen werden von den örtlichen Erziehungsbehörden durch Kreditpunkte anerkannt.

Fortbildungen Goethe-Institut Madrid
Fortbildungen Goethe-Institut Barcelona

Das Goethe-Institut Spanien bietet keine Ausbildung zum Beruf des Deutschlehrers/der Deutschlehrerin an. Es besteht aber ein international anerkanntes Weiterbildungsangebot zur Qualifizierung im Bereich Deutsch als Fremdsprache über die Fernstudienkurse des Goethe-Instituts München.
 

Methodisch-didaktische Zwiegespräche © Goethe-Institut Barcelona

Methodisch-didaktische Zwiegespräche

Fortbilder des Goethe-Instituts Barcelona tauschen sich online in einem informellen Gespräch über aktuelle Themen aus dem DaF-Bereich aus. 
 

Multis © Goethe-Institut

Multiplikator*innen

Am Goethe-Institut Madrid wurden über mehrere Jahre interessierte Lehrkräfte des Fachs Deutsch als Fremdsprache ausgebildet, um Fortbildungen zu geben. So ist ein Multiplikator*innen-Netzwerk entstanden.

Rückblick Fortbildungen

Teilnehmer*innen machen eine Aktivität während der Fortbildung ©Goethe-Institut Madrid

Workshop Raus mit der Sprache!

Zwei Nachmittage fanden sich 16 Lehrkräfte aus Torrox und Umgebung ein, die von Anna Pilaski angeleitet wurden, wie ihre Schüler*innen die Angst vorm Sprechen in der Fremdsprache Deutsch verlieren und Spaß am Sprechen haben. Aus dem Workshop konnten die Teilnehmenden ganz viele neue Ideen mitnehmen, mit denen die Lehrkräfte es schaffen, ihre Schüler*innen zum Sprechen zu bringen.

Zwei Frauen lernen gemeinsam am Tisch mit der Lernplattform des Goethe-Instituts © Goethe-Institut e.V.

Blended Learning Kurs zur Prüfungsvorbereitung A2

Seit 2008 nimmt das Goethe-Institut Madrid nicht nur in und um Madrid, sondern auch in Kantabrien und Galicien Prüfungen ab. Um die Lehrkräfte, deren Schüler*innen die Prüfungen ablegen wollen, entsprechend vorbereiten zu können, wird ein Blended-Learning-Kurs zur Prüfungsvorbereitung angeboten. In diesem Jahr ging es um das Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch.

Teilnehmer*innen während der Fortbildung © Goethe Institut Madrid

Workshop Spiele(nd) unterrichten

Der Workshop „Spiele(nd) Unterrichten“, der Anfang November in Santiago de Compostela unter der Leitung von Virginia Gil stattgefunden hat, hat den Teilnehmenden spielerische Möglichkeiten für ihren Unterricht gezeigt. Die Teilnehmenden durften selbst theoretisch und praktisch lernen, welche Spiele zum Lernerfolg führen, ohne sich dem Lernen bewusst zu sein. 
 

Gesamtansicht während des Workshops in Granada ©Goethe-Institut Madrid

Gedacht - Gelacht - Gelernt

Am 17. und 18. Oktober in Granada und am 22. Oktober in Gran Canaria fand jeweils unter der Leitung von Annette Theis der Workshop „Gedacht-Gelacht-Gelernt“ statt, bei dem Lehrer:innen aus den Regionen die Chance hatten, mehr über die Relevanz des Lachens im Lernprozess zu erfahren, und praktische Anwendungsbeispiele auszuprobieren.

Ein Bild von zwei Duden Sprachbücher und einem Löwen Kuscheltier auf einem Tisch. Die Bücher heißen "Kindergarten-Lexikon" und "Sprachspielbuch" © Goethe Institut

Mama-Sprache, Papa-Sprache: die ersten Jahre der kindlichen Mehrsprachigkeit

Bettina Ausborn leitete einen spannenden und informativen Workshop zum Thema mehrsprachige Kindererziehung. Auf dem Programm standen leicht verständliches Fachwissen, Reflexion und zahlreiche Tricks.

Teilnehmer*innen während der Fortbildung © Goethe Institut

Der Weg ist das Ziel: kooperatives – kollaboratives Lernen

„Wir funktionieren besser im Team als alleine“, stellte Sabine Dinsel zu Beginn der Fortbildung „Der Weg ist das Ziel: kooperatives-kollaboratives Lernen“, die am 4. April 2022 präsentisch im Goethe-Institut Madrid stattfand, klar.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer © Goethe-Institut Madrid

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Am 25. September fand das Seminar zum Buch „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ unter Leitung von Anna Pilaski als Präsenzveranstaltung am Goethe-Institut Madrid statt. 

Frau, die Musik hört ©Colourbox / Goethe-Institut

DaF Ohrwurm

Lola Rodríguez hat drei Stunden lang für Unterhaltung pur gesorgt. In ihrem Workshop „DaF-Ohrwurm“ hat sie zahlreiche deutsche Lieder verschiedener Genres vorgestellt und gezeigt, wie man diese im DaF-Unterricht einsetzt.

Archiv Fortbildungen

https://www.goethe.de/ins/es/de/sta/mad/ueb/wie/hyg.html © Goethe-Institut Madrid

Gedacht, gelacht, gelernt

„Hubertus Grille braucht eine Brille - Marina Hartner sucht einen Partner“. Diesen und weitere Ohrwürmer produzierte Annette Theis-Giel den zehn Teilnehmerinnen ihrer Fortbildung „Gedacht, gelacht, gelernt“, die am 28. und 29. Mai 2022 im Goethe-Institut Madrid stattfand.

Online Seminar Kanaren © Goethe-Institut

Sprachmittlung im DaF-Unterricht

Von Mittwoch, den 5. Mai bis Freitag, den 7. Mai 2022 gab Virginia Gil, Leiterin des Klett-Verlags Spanien, einen Online-Workshop zum Thema „Sprachmittlung im DaF-Unterricht: Ein alter Hut oder wie sage ich es meiner Oma?”

Multiplikatorenfortbildung 21 © Goethe-Institut

Multiplikatorenfortbildung

Am Wochenende des 23. und 24. April 2021 war es wieder soweit und zunächst trafen sich am Freitagnachmittag neun Multiplikatorinnen zum alljährlichen Treffen und am Samstag stand der Workshop von Katja Wirth „Raus aus der Routine, rein ins Abenteuer!“ mit insgesamt 16 Teilnehmerinnen an.

Workshop Lese- und Schreibstrategien für alle DaF-Niveaus Foto: Rosa Patten © Goethe-Institut

Workshop Lese- und Schreibstrategien

Um den DaF-Lernenden den Weg zu Schreibprozessen ein wenig zu vereinfachen, fanden sich am Samstag, den 10. April 2021, 22 Teilnehmerinnen ein, um neue Ideen, Kenntnisse und Trends zu diesem Thema zu erfahren.

Lyrik-Workshop © Colourbox

Lyrik-Workshop

In Vorbereitung auf das Online-Lyrik-Performance-Festival am 21. Mai fand am Freitag, den 26. März 2021, ein Online-Workshop zum Thema „Deutschsprachige Gedichte inszenieren, interpretieren und digital präsentieren“ für Lehrer*innen unter Leitung von Ulrike Behrendt statt. Ziel war es, verschiedene Arten der Performance von Lyrik kennenzulernen. 
 

Feedback erwünscht © kbuntu

Feedback bringt Jugendliche weiter

Am 5. Februar 2021 fand unter Leitung von Sabine Dinsel, freiberufliche DaF-Fortbildnerin und Autorin aus München/Basel der 3-stündige Online-Workshop „Positives Feedback geben“ statt.

Projekte im DaF-Unterricht © Christian Schwier

Projekte im DaF-Unterricht

In dem zweiteiligen (im Dezember 2020 und Februar 2021) praxisorientierten Online-Seminare mit Agnieszka Krajewska „Projektarbeit im DaF-Unterricht“ wurde v.a. die  Anleitung, Begleitung und Auswertung von Projektarbeiten bearbeitet und wie man Projekte im Unterricht in Ergänzung mit dem Lehrwerk einsetzen, planen und durchführen kann.

Grammatik © jcomp

Online-Seminare im November

Agnieszka Krajewska hat im November 2020 insgesamt drei Online-Seminare gegeben. In jedem dieser Seminare gab es in einer Stunde kompakt Informationen. Dadurch dass sie Teilnehmer*innen selbst immer wieder das Vorgestellte ausprobieren mussten, wurde es nicht langweilig.

Prüfungsvorbereitung A1 © Goethe-Institut

BLENDED LEARNING KURS ZUR PRÜFUNGSVORBEREITUNG A1

Am 13. Oktober 2020 fing der Blended-Learning-Kurs zur Vorbereitung der Schüler*innen auf das Goethe Zertifikat A1: Fit in Deutsch an, der über 6 Wochen Kenntnisse der Prüfung A1 vermittelt.

Unterrichten auc C-Niveau © Goethe-Institut Sonja Tobias

Unterrichten auf C-Niveau

Vom 7. bis 17. Oktober 2020 fand die Online-Fortbildung mit dem Thema „Unterrichten auf C-Niveau“ statt. Hier ein kurzer Rückblick zu dem Workshop. 

Mach kein Drama draus © Goethe-Institut

Mach (k)ein Drama draus

Spaß, Bewegung und Spiel standen im Mittelpunkt des Theaterworkshops „Mach (k)ein Drama draus“, der im September 2020 als Präsenzveranstaltung am Goethe-Institut Madrid stattgefunden hat.

Wortschatzvermittlung © Pixabay

Wortschatz-
vermittlung mit Online-Tools!

Am 02. Juli 2020 fand das 60-minütige Online-Seminar zum Thema "Wortschatzvermittlung mit Online-Tools" statt.

Laptop gemalt © Pixabay

Online-Kurs:
Vier Felder für den Fernunterricht

Asynchrone und synchrone Phasen wechselten sich bei unserem Seminar „Vier Felder für den Fernunterricht“ ab, an dem vom 1. – 15. Juli 2020 Lehrkräfte aus ganz Katalonien teilgenommen haben.

DLT Madrid 2018 © Goethe-Institut

Deutschlehrertag Madrid 2018

Raus mit der Sprache! – aber wie?“ – so lautete das Motto des Deutschlehrertages, der im September 2018 im Goethe-Institut Madrid stattfand.