Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Movements and Moments
Warmimasiy

Für das Wort warmimasiy (Quechua) gibt es keine wörtliche Übersetzung. Es kann verschiedene Bedeutungen haben: Freund:innenschaft zwischen Frauen, Schwesternschaft, eine Komplizin oder einfach "die Frau, die mir gleichgestellt ist". Helen Quiñones Loaiza (Kommunikatorin und Erzieherin) und Trilce García Cosavalente (Grafikdesignerin und Illustratorin) sind warmimasiy, die mehr als 1000 Kilometer voneinander entfernt waren. Sie leben in verschiedenen Städten Perus, sind aber vereint im Kampf gegen die Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Frauen aus ländlichen Gemeinden Perus, die oft vom Staat vergessen und von der Gesellschaft stigmatisiert werden, und wollen ihnen durch die Kraft des Geschichtenerzählens eine Stimme geben.

Von Trilce Garcia Cosavalente und Helen Quiñones Loayza

 


Künstlerische Werke

  • Trilce Garcia und Helen Quinones © Trilce Garcia und Helen Quinones
  • Trilce Garcia und Helen Quinones 2 © Trilce Garcia und Helen Quinones
Trilce Garcia Cosavalente © Trilce Garcia Cosavalente

Trilce Garcia Cosavalente

ist eine Grafikdesignerin und Illustratorin, die sich in grafische Erzählungen verliebt hat. Sie glaubt, dass visuelle Kommunikator*innen Akteur*innen des sozialen Wandels sein können. Probleme sind das, was wir in der Welt am meisten haben, aber aufrichtige Anstrengungen können dazu beitragen, sie zu lösen.

Helen Quiñones Loayza © Helen Quiñones Loayza

Helen Quiñones Loayza

ist eine soziale Kommunikatorin, Erzieherin, Übersetzerin und Dolmetscherin (Quechua), die sich des fortdauernden Kampfes für die Gleichberechtigung von Mädchen, Jugendlichen und Frauen bewusst ist. Durch das Radio und unermüdlichen Einsatz hat sie die Herzen vieler Menschen im ganzen Land erreicht, insbesondere in den ländlichen Quechua-Gebieten.

Top