SMA Kolese De Britto

idBild_SMA De Britto © SMA De Britto Die SMA Kolese De Britto wurde am 19. August 1948 von der Gemeinschaft der Jesuiten aufgebaut. Die Schule ist besser bekannt unter Namen „St. JB“ (von John De Britto abgeleitet). Der Name "De Britto" selbst stammt von einem Heiligen und Missionar aus Portugal, der im 17.Jahrhundert in Indien gearbeitet hat: Johanes de Britto. Die SMA Kolese De Britto ist eine katholische Schule, erbaut auf einer Fläche von 32.450 m².  Die Schule liegt im Osten der Stadt Yogyakarta,  an der Autobahn in Richtung Surakarta. Die SMA Kolese De Britto ist eine der beliebtesten Schulen in Yogyakarta und bekannt für Spitzenleistungen in akademischen, sportlichen und anderen Bereichen.

idBild_SMA De Britto © SMA De Britto Die SMA Kolese De Britto ist eine Schule mit einer katholischen Erziehung. Die De Britto Stiftung wird von den Priestern oder Brüdern der Gemeinschaft der Jesuiten verwaltet. Die Schüler in De Britto sind alle männlich. Die SMA Kolese De Britto basiert auf dem Grundsatz Ad Majorem Dei Gloriam, was bedeutet, "Zur größeren Ehre Gottes". Die Schule bietet den Schülern die Möglichkeit, Entscheidungen für ihre Zukunft ehrlich, bewusst und mutig zu treffen, aber zur gleichen Zeit müssen die Schüler Eigenverantwortung übernehmen. Die Schüler entwickeln so geistige und persönliche Freiheit sowie Meinungsfreiheit und Kreativität in allen Bereichen. Unter einer schweren Wirtschaftskrise in Indonesien in den 1960er Jahren beschlossen die Schulverwaltungen, die Schüler von der Kleiderordnung zu befreien. Heute tragen sie nur montags Schuluniform und dürfen lange Haare haben, aber nicht mit durchsichtiger Kleidung, Flip-Flops oder barfuß in die Schule kommen.

Die Schüler lernen auf dem acht Hektar großen Schulgelände. Sie lernen von montags bis samstags von 7.00 bis 13.00 oder 13.50 Uhr und nutzen verschiedene Schuleinrichtungen. Es gibt eine Bibliothek, eine Lehrerlounge, eine Aula, zwei Computerlabore, zwei audiovisuelle Räume, Labore für Chemie, Physik und Biologie sowie zwei Sprachlabore. Es gibt auch Sporteinrichtungen für verschiedene Sportarten. Außerdem gibt es fünf Pavillons, eine offene Bühne, eine Kantine und zwei Tagungsräume.


Die SMA Kolese De Britto hat rund 700 Schüler und fast 50 Prozent von ihnen leben in einem Wohnheim. Die meisten Schüler im Internat kommen aus Zentral-Java, West-Java, Jabodetabek und DIY selbst. Der Rest kommt aus weiter entfernten Teilen von Indonesien wie Sumatra, Kalimantan, Sulawesi und Irian Jaya.  Die Mehrheit der Schüler von De Britto sind katholisch,  aber es gibt auch Moslems, Christen, Hindus und Buddhisten.

Anzahl der Schülerinnen und Schüler
691 Schülerinnen und Schüler

Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer
53 Lehrerinnen und Lehrer