Vortrag Proyek Ganesha – Preisverleihung und Vorträge

Proyek Ganesha – Preisverleihung und Vorträge © Wikimedia Indonesia

28.02.2018
19.00 Uhr

GoetheHaus

Von September bis Dezember 2017 haben Wikimedia Indonesia und das Goethe-Institut Indonesien mit Proyek Ganesha einen gemeinsamen öffentlichen Schreibwettbewerb zu sozialwissenschaftlichen Themen durchgeführt. Die Gewinner werden am Mittwoch, den 28. Februar 2018, im Rahmen einer Preisverleihung im Goethe-Institut Jakarta geehrt.
 
Den festlichen Auftakt der Preisverleihung bilden zwei Vorträge von Ivan Lanin (Wikimedia) und Anggi Kusumadewi (Kumparan), die sich mit der Bedeutung von Projekten kollaborativen Schreibens für die Schaffung von frei zugänglicher Information im Netz auseinandersetzen: Welche Überlegungen führten zur Gründung der indonesischen Wikipedia-Plattform? Ist kollaborative Wissensgenerierung im Netz beschränkt auf Wikipedia? Und welche Rolle spielt kollaboratives Schreiben im Zeitalter von Fake News und Filterblasen?
 

IVan Lanin: Das Modell kollaborativen Schreibens


Ivan Lanin © Ivan Lanin Ivan Razela Lanin ist Senior Consultant und Direktor für Banking, Finance & GRC bei der Proxsis Consulting Group, Jakarta. Seine derzeitige Spezialisierung liegt in den Bereichen Qualitätsmanagement und Risikomanagementsysteme. Ivan Lanin ist seit 2006 Wikipedia-Autor und einer der Gründer von Wikimedia Indonesia im Jahr 2008. Er ist auch bekannt als indonesischer Sprachaktivist in den sozialen Medien.



 

Anggi Kusumadewi: Digitale kollaborative Medien: Die Erfahrungen der Plattform Kumparan


Anggi Kusumadewi © Anggi Kusumadewi Anggi Kusumadewi ist seit November 2016 Chefredakteurin von Spezial-dossiers auf kumparan.com. Sie ist verantwortlich für die Sparte Interviews und leitet ein Redaktions-team, das investigative Bericht-erstattung mit narrativen Erzähl-techniken, Daten und Video vereint. Anggi Kusumadewi ist spezialisiert auf den Bereich Online-Journalismus. Vor kumparan.com war sie Redakteurin bei CNNIndonesia.com, VIVA.co.id und Okezone.com.


Diese Veranstaltung ist für allgemeines Publikum zugänglich.

 

Zurück