Residenzprogramm

  • Goethe-Institut Villa Kamogawa © Goethe-Institut Villa Kamogawa
  • Goethe-Institut Villa Kamogawa © Goethe-Institut Villa Kamogawa

Villa Kamogawa

Nach der Corona-bedingten Unterbrechung schreibt das Goethe-Institut Villa Kamogawa für 2022 bis zu neun Stipendien aus. Das Stipendium bietet Künstlern*innen und Kulturschaffenden aus Deutschland die Möglichkeit, drei Monate in Kyoto, Westjapan, zu leben und zu arbeiten.

Das Stipendium

Stipendiatinnen und Stipendiaten

Produktionen danach

English information
 

Der dreimonatige Aufenthalt in Kyoto bietet den Stipendiatinnen und Stipendiaten Einblicke in einen ungewohnten Alltag und eine neue städtische und soziale Umgebung. Besuche, Gespräche und Arbeitskontakte mit lokalen Kulturschaffenden vermitteln eine neue Perspektive, neue Methoden und Materialien. Die Anregungen lassen sich sukzessive in die eigene künstlerische Arbeit integrieren oder sind Anlass für neue Produktionen.

Im Jahr 2021 werden neun Stipendiat*innen an der Villa Kamogawa arbeiten. Das Stipendium beginnt im Mai voraussichtlich zuerst in Form einer online-Residenz, die hoffentlich im Laufe der folgenden Monate zu einem physischen Ankommen in Kyoto führen wird.

Im Jahr 2022 stehen wieder bis zu neun Stipendien zur Verfügung. Interessierte können sich einmal im Jahr online um ein Stipendium bewerben.
 Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren wird durch die Zentrale des Goethe-Instituts in München gesteuert.

Weitere Informationen zum Stipendium

Bewerbung

Die Bewerbungsfrist für ein Stipendium im Jahr 2022 ist beendet.
Derzeit ist es nicht möglich, sich um ein Stipendium zu bewerben.

Wenn Sie über weitere Entwicklungen der Villa Kamogawa und die Ausschreibungsfristen informiert werden möchten, abonnieren Sie bitte unseren Newsletter.

Stipendiatinnen und Stipendiaten

Aktuelles

 Veranstaltungen © Goethe-Institut Villa Kamogawa

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen der Stipendiatinnen und Stipendiaten des Goethe-Instituts Villa Kamogawa.

Entenfluss © Goethe-Institut Villa Kamogawa

Was ist los am Entenfluss?

Informieren Sie sich über Aktuelles aus der Villa Kamogawa und die Aktivitäten der Stipendiat/-innen!

Künstlerapartments und Ateliers © SS Osaka Co.,Ltd / Masato Uchiyama

Alumni aktuell

Erfahren Sie, wie wir unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten nach ihrem Aufenthalt in Folgeprojekten unterstützen.

Goethe-Institut Prag , Künstlerischer Umbau; Künstler Heike Weber Foto: Tomáš Souček

Residenzprogramme des Goethe-Instituts

„Raum für neue Perspektiven“ – Informationen rund um die Residenz­­­programme weltweit