Eine Szenen-Collage TAUSCHE&TEILE

Internationales PASCH-Theaterfestival © Goethe-Institut

21.–25.05.2016

Aufführung 24.05.2016, 16:00 Uhr

Kunstdruckerei

Šiltadaržio g. 6
Vilnius

Internationales PASCH-Theaterfestival

„Hey, das gehört mir!“ „Heute schon „geshared“?“ Warum teilen wir überhaupt? Und wo teilen wir mit wem was? Kann man ALLES teilen? Können wir ohne Tauschen und Teilen existieren?
 
7 PASCH-Schulen aus Litauen, Polen, Ungarn und der Slowakei erarbeiteten eine oder mehrere Szene(n) von ca. 5 bis 8 Minuten zum vorgegebenen Thema „Tausche und Teile". Die verbindenden Glieder sind ein paar Requisiten (eine rote Tasche, ein Notizbuch, ein Stift, etwas Geld, eine Kleinigkeit zu essen) und je ein festgelegter Anfangs- und Schlusssatz („Woher kommt diese Tasche?“ und „Lass sie doch einfach hier liegen.“).

Am 20. Mai 2016 reisen nach Vilnius ca. 70 Schülerinnen und Schüler sowie 12 Lehrerinnen und Lehrer, die vom 21.-24. Mai beim Theaterfestival mit der Unterstützung von Theaterpädagogen einzelne Szenen zu einer Collage zusammenführen. Für Lehrkräfte werden Theaterworkshops angeboten. Neben der harten Arbeit erwartet alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch reiches Kultur- und Freizeitsprogramm.

Teilnehmende Schulen:
Hvieydoslav-Gymnasium, Dolny Kubin, Slowakei
Revai Miklos Gymnasium, Győr, Ungarn
Schulverbund Ropica Polska, Gorlice, Polen
Schulverbund Nr. 2 in Białystok. Gymnasium Nr. 32,  Białystok, Polen
Kazimierz-Jagiellonczyk-Gymnasium,Trabki Wielkie, Polen
Lyzeum Vilnius, Vilnius, Litauen
J. Paderewski-Gymnasium Nr. 11, Warschau, Polen
 
Viel Erfolg und viel Spaß allen Theaterschaffenden und Zuschauern!

Zurück