Fortbildung in Portugal

Theaterworkshop beim DeutschlehrertagAktivitäten mit Wanderausstellungen Foto: Goethe-Institut/Marc Paulino

Das Goethe-Institut Portugal bietet Deutschlehrern die Möglichkeit, sich auch vor Ort weiterzubilden.
 
Im Mittelpunkt der Fortbildungsmöglichkeiten für Deutschlehrer in Portugal steht der jährliche Deutschlehrertag in Lissabon, der Ende Oktober stattfindet. Hier bieten wir allen Deutschlehrern einen möglichst aktuellen Einblick in die aktuelle Lehrwelt für Deutsch als Fremdsprache.
Als kontinuierliches Angebot bieten wir begleitend zum Schuljahr die Fortbildungsreihe 7xDeutsch an, bei der sich Deutschlehrer an sieben Terminen mit einem Moderator des Goethe-Instituts treffen, um sich über aktuelle Themen und Lehrinhalte auszutauschen.
Daneben bieten wir immer wieder auch Fortbildungsveranstaltungen an Schulen und am Goethe-Institut an, über die wir per Newsletter und im Veranstaltungsteil informieren.

 

Auf dem Deutschlehrertag bieten wir allen Interessierten Vorträge und Workshops zu aktuellen Lernkonzepten und Themen an. Begleitend stellen die Verlage neues Lehrmaterial vor, das auch am Büchertisch zum Verkauf steht. In Workshops zu verschiedenen Lernbereichen besteht außerdem die Möglichkeit, sich mit Kollegen auszutauschen und sich einen Einblick in den modernen Deutschunterricht zu verschaffen. Wenn Sie an der Teilnahme interessiert sind, melden Sie sich bitte über das Anmeldeformular im Veranstaltungsteil an, das wir ab Mitte September dort zur Verfügung stellen. Die Teilnahme ist kostenlos.
 
Möchten Sie den Kontakt zur deutschen Sprache halten? Wollen Sie Ihr Deutsch auch außerhalb des Unterrichts im Zusammenhang mit interessanten Themen praktizieren? Dann werden Sie doch aktiv! Nehmen Sie an einer der Gruppen in Lissabon oder Cascais teil oder tun Sie sich mit anderen Kolleginnen und Kollegen zu einer 7xDeutsch-Gruppe zusammen.

Wir helfen Ihnen gerne dabei:
  1. Sie füllen das Anmeldeformular 7xDeutsch unten aus und schicken es ans Goethe-Institut Portugal in Lissabon.
  2. Wir sammeln diese Meldungen und sortieren sie nach den verschiedenen Gegenden.
  3. Wenn sich bei uns aus einer Gegend genügend Interessenten (Minimum 7) melden, schicken wir allen die Namen und Telefonnummern der anderen Interessenten in ihrer Gegend zu.
  4. Die Interessenten telefonieren miteinander und einigen sich auf den Ort und die sieben Termine (mit je einer Dauer von drei Stunden).
  5. Die Informationen über Ort und Termine und die Liste der Teilnehmer schicken Sie dann bitte an das GI Lissabon.
  6. Wir finden dann für die Gruppe einen deutschen Muttersprachler, die/der - natürlich in Absprache mit Ihnen - interessante Themen vorbereitet, das Gespräch moderiert und sprachliche Hilfen geben kann.
Die Teilnahme kostet pro Teilnehmer/in für die insgesamt sieben Treffen 50 Euro.

Inhalt Ihrer Gespräche auf Deutsch kann alles sein, was Sie interessiert: Aktuelle Informationen über Deutschland, neue Bücher und Unterrichtsmaterialien, Erfahrungsaustausch, Fragen aus dem Deutschunterricht und der deutschen Sprache usw.

Ihr/e Moderator/in wird auf Ihre Wünsche und Vorschläge eingehen.

Wenn Sie die entsprechenden Anträge bei den zuständigen Behörden stellen, erhalten Sie möglicherweise für Ihre Teilnahme an 7xDeutsch"Créditos". Die gesamte Dauer des Kurses (25 Stunden) entspricht einer der Voraussetzungen dafür.

Anmeldeformular 7xDeutsch