Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Video: Christopher Michael Heisler © Goethe-Institut Portugal

Kreativworkshops für eine digitale Zukunft
Art meets Tech: Web3Expressão

Web3Expressão ist ein alle vierzehn Tage stattfindendes Bildungsprogramm für Künstler und Neugierige, die digitale Werkzeuge kennenlernen und sich auf das neue digitale Zeitalter vorbereiten möchten.

Es werden zugängliche und innovative Workshops realisiert, welche die Kluft zwischen Kunst, neuen Technologien und Web3 überbrücken und eine Gemeinschaft von informierten und befähigten Kreativen fördern.

Das Programm umfasst alle wichtigen Themenbereiche, die beleuchtet werden müssen, damit sich Künstler*innen besser im digitalen Kreativraum zurechtfinden. Einige Schwerpunkte sind beispielsweise Blockchain, Augmented Reality und Künstliche Intelligenz.


Nächste Veranstaltungen

Web3expressão Bild: © Goethe-Institut / Próximo Studio

20.02. | Panel-Diskussion | Goethe-Institut
Kunst in der digitalen Welt und der Einfluss von Digitalisierung

Die Künstler Eric Hanu und Vitó Julião sprechen als Auftakt in dem Podiumsgespräch "Kunst in der digitalen Welt und der Einfluss von Digitalisierung" über die Auswirkungen der Digitalisierung auf ihr kreatives Schaffen.

Web3expressão Design: Filipe Guimarães © Goethe-Institut/Próximo Studio

05.03. | Workshop | Goethe-Institut
AR als Leinwand: Neue Realitäten schaffen

Der Workshop „AR als Leinwand: Neue Realitäten schaffen“ widmet sich Welt der Augmented Reality (AR). Gemeinsam mit dem portugiesischen Künstler Diogo Moniz wird erforscht, wie physische Kunstwerke in digitale Dimensionen transportiert werden können.

Grafik zu VJing Design: Filipe Guimarães © Goethe-Institut/Próximo Studio

19.03. | Workshop | Goethe-Institut
Neue Technologien im VJ-Bereich

Der Workshop “Neue Technologien im VJ-Bereich” widmet sich dem VJing und Videomapping. Das Kollektiv VJs Anonymous teilt seine Erfahrung und Fachwissen über visuelle Kunst. 
 

NFT 101 Design: Filipe Guimarães © Goethe-Institut/Próximo Studio

02.04. | Workshop | Goethe-Institut
NFT 101

Die Juristin Inês Bragança Gaspar informiert  über den aktuellen Stand der rechtlichen Regulierung von NFTs auf der ganzen Welt - ein immer wiederkehrendes Thema und ein Muss - nicht nur für Künstler*innen, sondern auch für alle anderen, die dieses digitale Werkzeug nutzen möchten.

 

Futuristisches Design in Gelb Design: Filipe Guimarães © Goethe-Institut/Próximo Studio

16.04. | Workshop | Goethe-Institut
Mehr als Pixel: NFT-Minting für künstlerische Entwicklung

In diesem Workshop erklärt die Künstlerin Tânia Aráujo, was NFTs sind, wie die NFT-Plattform Raribel funktioniert und wie es möglich ist, ein eigenes Kryptowallet zu erstellen. 

Futuristisches Design in Lila Design: Filipe Guimarães © Goethe-Institut/Próximo Studio

30.04. | Workshop | Goethe-Institut
NFTs für Künstler*innen: eine praktische Einführung in die Plattform Stargaze

Francisco Quintas führt in die Welt der NFT-Plattform Stargaze ein. Beleuchtet werden  konkrete Nutzungsmöglichkeiten für Künstler*innen. Teilnehmer*innen dieses Workshops lernen, wie mithilfe von Stargaze NFTs erstellt werden können und was es für mögliche Marketingstrategien gibt. 

 

Futuristisches Design in Grün Design: Filipe Guimarães © Goethe-Institut/Próximo Studio

14.05. | 19:00 Uhr | Goethe-Institut
Von Web2 zu Web3: Blockchain und Dateneigentum als Zukunft

Zusammen mit den Teilnehmer*innen wird die IT-Expertin Lena Hierzi die Komplexität von Blockchain-Technologie beleuchte, und aufzeigen, wie diese Technologie zu einer transparenteren und sicheren digitalen Landschaft beitragen kann. Der Workshop bietet die Gelegenheit, zu entdecken, wie Dateneigentum und -kontrolle im Web3 zu Gunsten der Nutzer*innen angewendet werden können.
 

Design in blauer Farbe Design: Filipe Guimarães © Goethe-Institut/Próximo Studio

28.05. | Workshop |Goethe-Institut
Web3 Simplified - Von der Theorie zur Praxis!

Dieser interaktive Workshop mit Cláudio Gomes ermöglicht es den Teilnehmer*innen, ihr Wissen über Blockchain zu vertiefen und sich mit verschiedenen Konzepten wie Tokemonics, Smart Contracts und Wallets vertraut zu machen. Im praktischen Teil lernen die Teilnehmer*innen, wie sie sicher im Web3 browsen und ihre eigene Wallet erstellen können. Dank der verständlichen Sprache von Claudio Gomes ist der Workshop für alle Kenntnisstufen geeignet.
 

Unlocking New Sounds Design: Filipe Guimarães © Goethe-Institut/Próximo Studio

04.06. | Goethe-Institut
Musik der Zukunft: KI als Werkzeug für für Musiker*innen


In dem Workshop "Musik der Zukunft: KI als Werkzeug für für Musiker*innen" wird Lorny Pfeifer, eine Forscherin, Musikproduzentin und DJane, im Rahmen der Web3Expressão-Reihe KI-Tools für Musiker vorstellen und zeigen, wie Art x Tech Hand in Hand gehen können. 

Musikalische Abenteuer mit Modularer Synthese: Einführung in VCVRack Design: Filipe Guimarães © Goethe-Institut/Próximo Studio

25.06. | Goethe-Institut, Raum 1
Musikalische Abenteuer mit Modularer Synthese: Einführung in VCVRack

Der Workshop richtet sich an alle, die ihre ersten Schritte in der Musikproduktion mit modularen Synthesizer-Systemen machen wollen. In Zusammenarbeit mit MILL werden die Teilnehmer mit Guilherme Martins verschiedene Konzepte der generativen Musik erkunden, darunter generative Systeme, musikalische Kompositionen, Klangeffekte, logische Operationen, Sequenzierung und Quantisierung.

Top