Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Stefan Ivanov

Stefan Ivanov © Yana Iozeva Stefan Ivanov (1986, Sofia) ist ein bulgarischer Dichter, Dramatiker, Schriftsteller, Dramaturg und Journalist. Er studierte Philosophie, er hat ein Master-Abschluss in Kulturwissenschaften, und ein PhD in Philosophie - an der Universität St. Kliment Ohridski in Sofia. Er ist Autor der Gedichtsammlungen 4 sekundi lilavo (2003), Ginsberg sreshtu Bukowski v publikata (2004), Spisyci (2009) und Navytre (2013). Sein drittes Buch wurde für den Nationalen Poesiepreis "Ivan Nikolov" nominiert. Sein viertes Buch wurde für den ersten Literaturpreis des "Nationalen Kulturpalastes" nominiert. Er erhielt den Preis "Sofia: Poetiki" (2011). Sein Stück "Zwischen den Feiertagen" wurde 2014 für den "Ikar" für Dramaturgie nominiert. 2017 wurde sein Stück "The Same Day" am LPAC in New York inszeniert. 2018 war er "playwright in residence" am Nationaltheater in Luxemburg. 2019 qualifizierte sich der animierte Kurzfilm "Tasks of the day", der auf seinem gleichnamigen Gedicht basiert, für die "Oscar" Preise. Seit 2003 hat er zahlreiche Artikel, Essays und andere Texte in Dutzenden von verschiedenen Zeitschriften, Zeitungen und Websites veröffentlicht. Er hat auch einen Blog - http://siv.sofiascape.com/.

Top