Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

​Marina Siotou

Marina Siotou © Marina Siotou Marina Siotou (geb. 1995 in Athen, Griechenland) ist eine Künstlerin, die das Theater und das Schreiben dafür verwendet, um die Geschichten und Szenarien in ihrem Kopf entfalten zu können. Sie hat an der Universität von Piräus Internationale und Europäische Studien und an der Dramatischen Schule Archi Dramatische Kunst & Darstellende Künste studiert. Sie ist Performerin, Drehbuchautorin, Regisseurin und Produzentin. Seit 2019 arbeitet sie mit Syllas Tzoumerkas, Christos Passalis, Elina Psykou und Nelly Karra an verschiedenen Projekten zusammen. Zusammen mit Zoe Sigalou schrieb sie 2020 die Drehbücher von Corona Australis (TIFF, 2020) und The Beast who Walks Like a Man [das Biest, das wie ein Mann geht], das beim Olympia International Film Festival mit dem Preis der Griechischen Fernseh- und Rundfunkanstalt (ERT) ausgezeichnet wurde. Die Dreharbeiten werden im Sommer 2021 abgeschlossen. Marina lebt und arbeitet derzeit in Athen.

Top