„Sommerakademie Deutsch“ für Junglehrer*innen

sommerakademie gi

Mo, 29.08.2022 -
Sa, 03.09.2022

Hotel Küküllö- Tarnava

Fortbildung

1-wöchiges Seminar vom 29.08. – 3.09.2022 in Odorheiu Secuiesc

Hotel Küküllö- Tarnava, Odorheiu Secuiesc

Anmeldung bis zum 22.06.2022 an francesca.szoeke@goethe.de

Anmeldeformular: 
Zielgruppe:
Die Sommerakademie wird vom Goethe-Institut Bukarest in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium aus Rumänien organisiert und richtet sich an Berufseinsteiger*innen (0-10 Jahren Berufserfahrung als Lehrkraft für Deutsch) aller Schularten aus Rumänien und aus der Republik Moldau.
Hier werden die ersten Steine einer Basisqualifizierung gelegt.
Die Sommerakademie bietet ein abwechslungsreiches, interessantes Programm mit täglich wechselnden Themen im Bereich der Methodik-Didaktik des Deutschunterrichts.

Zielsetzung:
In Rumänien und in der Republik Moldau spielt Deutsch in den Schulen eine wichtige Rolle, dementsprechend gibt es eine große Zahl von Berufseinsteiger*innen.
Wir möchten Ihnen mit dieser Sommerakademie die Möglichkeit geben Ihren Berufseinstieg zu einem besonderen Erlebnis zu machen und Sie ermutigen, Deutschunterricht anders, spielerisch und innovativ zu gestalten, um die Motivation zum Deutschlernen bei Schüler*innen zu erhöhen. 
Sie bekommen wertvollen Input zur Methodik-Didaktik des Deutschunterrichts.
Sie entwickeln neue Kompetenzen, vertiefen bereits vorhandene und haben die Möglichkeit sich mit anderen zu vernetzen und von einem intensiven Austausch zu profitieren.
Wir zeigen Ihnen Tipps und Tricks für einen motivierenden und handlungsorientierten Deutschunterricht.

Das einwöchige Seminar umfasst 40 Unterrichtseinheiten (8 UE pro Tag).

Referent*innen:
Alle eingesetzten Referent*innen sind durch das Bildungsministerium akkreditiert und haben langjährige Erfahrung als Fortbildner*innen.

Teilnahmebedingungen:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder Studierende/Masterand*innen im Bereich DaF/Lehramtsstudium Deutsch/Germanistik/Philologie/Pädagogik
  • Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau B1
  • hohe Motivation und Bereitschaft, die Weiterbildung erfolgreich abzuschließen und das Erlernte in den Unterricht einzusetzen.
Organisatorisches:

Wir übernehmen die Kosten für die Unterkunft, Verpflegung und eine Reisekostenpauschale für die Teilnehmende.
Anreise: am 28.08. abends
Abreise: am 3.09.
 

Zurück