APDO 2019 - Nationaler Vorentscheid

Im August ist es wieder so weit: die Asien Pazifik Deutsch Olympiade öffnet ihre Türen und lädt junge Deutschlerner*innen nach Indonesien ein. Aber wer dort teilnehmen und Thailand repräsentieren darf entscheidet sich erst durch den Nationalen Vorentscheid!

Was ist die Asien Pazifik Deutsch Olympiade (APDO)?
Hierbei handelt es sich um eine Veranstaltung der Region Südostasien, Australien und Neuseeland, an der etwa 100 Schüler*innen, Lehrende und Vertreter*innen des Goethe-Instituts aus 12 Ländern teilnehmen. Diese findet vom 09. bis 16. August 2019 in Bogor/Indonesien statt.
Das Ziel ist es den internationalen Austausch zwischen Deutschlernern im asiatisch-pazifischen Raum zu fördern.
Da die Mehrheit der Deutschlerner*innen in diesen Ländern Deutsch auf den Sprachniveaustufen A1-A2 lernt, soll die APDO als ein Beitrag zur Förderung der Attraktivität speziell für dieses Niveau ein Angebot für Deutschlerner*innen bereitstellen und gleichzeitig einen größeren Teilnahmekreis pro Land ermöglichen.

Wer kommt mit zur APDO nach Indonesien?
Aus Thailand werden sechs Schüler*innen (3 Schüler der beiden Sprachniveaus A1 und A2) daran teilnehmen, die sich zunächst durch den regionalen Vorentscheid für das Finale am 20. Juni 2019 in Bangkok qualifizieren und auch durchsetzen können. Begleitet werden sie von einer Lehrkraft, die während der APDO an einer Lehrerfortbildung teilnimmt.

DER NATIONALE VORENTSCHEID:

Wann und wo wird der nationale Vorentscheid stattfinden?
Der nationale Vorentscheid findet vom 10. Juni bis 18. Juni 2019 statt. Hier werden die Teilnehmer*innen zunächst in einem von vier regionalen Vorentscheiden gegeneinander antreten.

  • 10. Juni 2019 in Bangkok (Zentral Thailand)
  • 12. Juni 2019 in Khon Kaen (Nordosten)
  • 14. Juni 2019 in Chiang Mai (Norden)
  • 18. Juni 2019 in Phuket (Süden)
Die Gewinner der regionalen Wettbewerbe werden beim Finale in Bangkok am 20. Juni 2019 gegeneinander antreten.
 
Wer darf bei nationalen Vorentscheid mitmachen?
Jede Schule mit Deutsch als Unterrichtsfach kann für den nationalen Vorentscheid zwei Teilnehmer*innen (Eine/n Schüler*in jeweils für das Sprachniveau A1/A2) nominieren, wenn sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen.
 
Anmeldeschluss ist hierbei der 24.05.2019.

Was ist das Besondere am Vorentscheid?
Der Vorentscheid wird von der Munich Supercrew begleitet, die insgesamt 5 Konzerte zum Mitsingen in den Regionen spielt. Sie besteht überwiegend aus Mitgliedern der Band EINSHOCH6.

Was macht die Band so besonders?
Mit mehr als 20 Tourneen rund um die Welt hat die Supercrew ein neues Live-Programm und Songs auf A1- und A2-Niveau und neuen Workshop-Ideen für Schüler*innen und Lehrer*innen entwickelt, das mit dem Motto: „Deutsch kann man auch tanzend und singend lernen!“, das Unterrichtsfach Deutsch vereinfacht. Die Supercrew veranstaltet zudem eine halbtägige Lehrerfortbildungen vor Ort, bei denen die Vorteile von Musik im DaF-Unterricht anhand von Übungen gezeigt werden, die Spaß machen und zum Lernen motivieren.

EINSHOCH6 © MunichSupercrew Musik und Sprache - ein starkes Team!
Ob Beatboxen, Singen oder Tanzen - Musik und Bewegung unterstützen das Lernen. Phonetik, Grammatik und Wortschatz werden ganz spielerisch und nebenbei erlernt. Übungen zum Deutschlernersong „Lieblingsfach“ der Supercrew zeigen, wie man Musik effektiv im Unterricht einsetzen kann, um den Schüler*innen den Spaß am Deutschlernen zu vermitteln.