Praktikum

Das Goethe-Institut Thailand bietet Studenten und Studentinnen in höheren Semestern oder nach abgeschlossenem Studium die Möglichkeit eines max. drei monatigen Praktikums. Sie erhalten einen Einblick in die Arbeit eines Goethe-Instituts, beteiligen sich an Planung und Umsetzung von Kulturprogrammen, übernehmen Aufgaben in der Sprachkursarbeit, Bildungskooperation Deutsch oder in den Bereichen Bibliothek und Information.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Voraussetzungen, die verschiedenen Arbeitsbereiche und freie Stellen.

Einen Zuschuss zu den Reise- oder Aufenthaltskosten oder ein Honorar können wir nicht zahlen. Bei der Vermittlung einer Unterbringung sind wir aber gerne behilflich.
 

Voraussetzungen

Die Dauer des Praktikums beträgt in der Regel drei Monate. Sie sind verantwortlich für Ihren Versicherungsschutz und müssen selbst dafür aufkommen. Sie müssen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und sehr gute deutsche Sprachkenntnisse haben.

Ein begonnenes Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen oder informationswissenschaftlichen Bereich, das zum Diplom, Magister, Staatsexamen für Sek. II oder einer Promotion führt, ist ebenfalls Voraussetzung. Sie sollten mindestens drei Semester studiert haben und nicht jünger als 20, und nicht älter als 30 Jahre sein.

Bereiche und Tätigkeiten

Die Sprachabteilung beschäftigt sich mit der Vermittlung der deutschen Sprache in Thailand. Hierzu gehört ein breites Angebot an Sprachkursen und Prüfungen, die Aus- und Weiterbildung von Deutschlehrern, aber auch die Verbreitung der deutschen Sprache an thailändischen Schulen durch die Förderung von Interesse und Begeisterung für Deutschland und seine Kultur.

Das Praktikum in der Sprachabteilung sollte mindestens drei Monate umfassen.

Im Rahmen der Sprachabteilung bieten wir den PraktikantInnen
  • Einblick in verschiedene Bereiche der Sprachabteilung: Einschreibbüro, Deutschunterricht, PASCH  (Schulen: Partner der Zukunft), Aufgabenbereiche der Abteilungsleitung
  • Hospitation in Sprachkursen und bei Prüfungen
  • Leitung kleiner Teilnehmergruppen mit verschiedenen Inhalten 
  • Mitwirkung an aktuellen Projekten, Erarbeitung von eigenen Projekten
  • Teilnahme an internen Fortbildungsseminaren 
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • Vorkenntnisse in Sprach- oder Literaturwissenschaften 
  • Unterrichtserfahrung bzw. pädagogisch-didaktisches Grundwissen
  • Interesse an deutscher Sprache und Kultur
  • Gute Englischkenntnisse
  • Computerkenntnisse
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Sprachabteilung LS@bangkok.goethe.org
In der kulturellen Zusammenarbeit vermittelt das Goethe-Institut Dialog, Begegnung und Austausch zwischen Kulturschaffenden aus Deutschland und Thailand. Dazu dienen vor allem die vom Goethe-Institut mit seinen Partnern veranstalteten Kulturprogramme, aber auch informelle Begegnungen mit Künstlern und Intellektuellen des Landes. Der Schwerpunkt unserer Kulturprogramme liegt auf zeitgenössischer Kultur aus Deutschland, der jährlichen Durchführung eines Wissenschaftsfilmfestivals, sowie der Beteiligung an der Internationalen Buchmesse Bangkok. 

Das Praktikum in der Programmabteilung sollte mindestens drei Monate umfassen.

Im Rahmen der Programmarbeit bieten wir PraktikantInnen
  • Einblick in die Konzeption und Realisierung der deutsch-thailändischen kulturellen Zusammenarbeit
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung des Kulturprogramms in den verschiedenen Bereichen Wort/Literatur, Ausstellungen, Film & Medien, Musik, Tanz & Theater, Wissenschaftskommunikation
  • nach Möglichkeit Übertragung einzelner Aufgaben zur weitgehend selbstständigen Erledigung
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • gute Kenntnisse der deutschen Kulturszene
  • gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Programmabteilung programm@bangkok.goethe.org
 
Das Praktikum in der Bibliothek sollte drei Monate in der Zeit von Mitte Januar bis Mitte April umfassen.

Die PraktikantInnen in der Bibliothek können
  • Einblick in die Literaturvermittlung und Informationsarbeit gewinnen
  • Besucher beraten und selbstständig Recherchen durchführen
  • das einheimische Bibliothekswesen kennen lernen
  • an Projekten zur Übersetzungsförderung und zur Informationsvermittlung mitwirken
  • nach Möglichkeit eigene Aufgaben selbständig erledigen
Wir erwarten von unseren Bibliotheks-PraktikantInnen
  • Interesse an deutscher Literatur und Übersetzungswesen
  • Interesse am Bibliothekswesen oder Information-Management
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Kontaktfreudigkeit
  • gute Englischkenntnisse

Freie Stellen, Dauer und Termine

2018

Freie Stellen in der Programmabteilung: 

Für das Jahr 2018 sind alle Praktikantenplätze bereits vergeben. Wir bitten daher darum, für 2018 keine weiteren Initiativbewerbungen einzusenden.

Freie Stellen in der Sprachabteilung:
Januar – März
Oktober - Dezember

Freie Stellen in der Bibliothekabteilung:
Januar – März
April – Juni
Juli – September
Oktober - Dezember

2019

Freie Stellen in der Programmabteilung: 


Januar – März
April – Juni
Juli – September
Oktober - Dezember

Bewerbungsschluss ist der 31.07.2018. Die Benachrichtigung erhalten Sie bis Ende August 2018.


Bewerbungsverfahren

Um Entscheidungen für ein Praktikum zügig und reibungslos treffen zu können, möchten wir Sie bitten, den Online- Fragebogen in deutscher Sprache auszufüllen und direkt an unser Goethe-Institut zurück zu senden.

Planen Sie bitte frühzeitig Ihr Praktikum. Wir entscheiden über die Praktikantenstellen in der Regel im Juli des laufenden für das kommende Kalenderjahr.

In der Regel erwarten wir neben dem Bewerbungsschreiben mit Lichtbild einen Lebenslauf und ein Referenzschreiben (dies muss von einem Hochschullehrer oder Dozenten verfasst werden, sollte max. eine DIN A4-Seite umfassen, einen persönlichen Eindruck Ihrer Leistung wiedergeben und kurz begründen, warum Sie sich für ein Auslandspraktikum eignen).
 

Aufwandsentschädigung


Das Goethe-Institut Thailand gewährt Ihnen eine Aufwandsentschädigung zur Abdeckung von Kosten für Flug, Auslandsreisekrankenversicherung sowie Wohnung in Höhe von 300€ pro abgeleisteten Praktikumsmonat. Das Geld wird Ihnen als Einmalzahlung nach Beendigung des Praktikums überwiesen.

Wenn Sie anderweitig noch finanzielle Unterstützung bekommen (Stipendien, Reisekostenzuschüsse, etc.) sind Sie selbst dafür verantwortlich, die erhaltene Aufwandsentschädigung dort zu deklarieren.

Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse in Deutschland Ihren Krankenversicherungsschutz, bevor Sie das Praktikum beginnen. Überprüfen Sie bitte auch Ihre Unfallversicherung für die Dauer des Auslandsaufenthaltes.

 

Vergütung und Versicherung

Das Praktikum erfolgt unentgeltlich. Für die Finanzierung Ihres Lebensunterhalts und für Ihre Unterbringung müssen Sie selber aufkommen. Dabei kann Sie das Goethe-Institut leider nicht unterstützen. 

Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse in Deutschland Ihren Krankenversicherungsschutz, bevor Sie das Praktikum beginnen. Überprüfen Sie bitte auch Ihre Unfallversicherung für die Dauer des Auslandsaufenthaltes.

Visa und Visabeschaffung

Visa für Thailand können an der Thailändischen Botschaft in Berlin sowie den Thailändischen Generalkonsulaten in Frankfurt/Main, Essen, Hamburg, München und Stuttgart beantragt werden. 

Praktikanten sollten in jedem Fall ein "Non Immigrant Visa" (Kategorie ED) beantragen, das zu einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen in einem Jahr berechtigt. Ein Touristenvisum (30 Tage) ist bei einer Praktikumstätigkeit im Land nicht möglich. 
Die Kosten für das Non-Immigrant Visa betragen ca. 50 Euro. 

Falls Reisen außerhalb Thailands geplant sind, sollte außerdem darauf geachtet werden, dass das Visum den Vermerk M (für "multiple entries") enthält, in diesem Fall ist das Visum teurer. Eine einmalige Ausreise (plus Einreise mit 30-tägigem Aufenthalt) ist auch ohne den Vermerk möglich. 

Anträge auf Änderung und Verlängerung des Visums können beim Immigration Bureau gestellt werden. Für die Verlängerung wird eine Bestätigung der Deutschen Botschaft benötigt.

Weitere Informationen: 
www.thaiembassy.de
www.immigration.go.th
www.thaikonsulat.de

Auf der Homepage des Thailändischen Generalkonsulats Frankfurt sind ebenfalls viele Informationen zu Visaangelegenheiten aufgeführt: 
www.thai-generalkonsulat-frankfurt.de  (Konsularabteilung/Visa)

Anreise

Weitere Informationen und einen genauen Stadtplan unseres Instituts finden Sie hier: Anfahrt

Reisekostenzuschuss durch DAAD
Bei Praktika von mindestens zwei Monaten gewährt der Deutsche Akademische Austauschdienst unter bestimmten Bedingungen einen Reisekostenzuschuss. Nach Ihrer Terminzusage übersenden wir Ihnen eine Bestätigung des Praktikumzeitraumes. Diese müssen Sie Ihrem Antrag an den DAAD beifügen.
 

Praktikumsbestätigung und -bericht

Sie sind verpflichtet, am Ende des Praktikums einen Bericht zu erstellen, der als Grundlage der Praktikumsbestätigung dient. 

Eine Bewertung der Tätigkeit findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden. 

Bitte beantragen Sie die Bestätigung rechtzeitig bei der Praktikumsleitung. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.