German Film Week 2019

GFW Web Banner © Goethe-Institut Thailand

feat. Guest Countries Austria, France, Israel & Switzerland

Die deutsche Filmwoche 2019 bringt eine exzellente und sehr diverse Auswahl an Cineastischen Meisterwerken nach Bangkok. Die diesjährigen Filme  liefen auf vielen hochkarätigen Filmfestivals und gewannen etliche Auszeichnungen.

In Zusammenarbeit mit unseren Gastländern Österreich, Frankreich, Israel und der Schweiz präsentieren wir “Der Junge muss an die frische Luft” (Deutscher Filmpreis), “Gundermann” (Deutscher Filmpreis-Gewinner in sechs Kategorien), “Egon Schiele: Tod und Mädchen” (Luxemburgischer Filmpreis), “Supa Modo” (Africa Magic Viewers Choice Awards), “Der Kuchenmacher” (Auszeichnung der Israelischen Film Akademie in sieben Kategorien), “Atlas” (Internationales Filmfest Emden), “Der junge Karl Marx”, “Systemsprenger” und “Heidi”. 
 
Zusätzlich zu unseren Spielfilmen werden zwei Dokumentationen kontroverse Themen beleuchten: „The Cleaners“ (Docudays UA International Documentary Human Rights Film Festival) und die Doku „Leben in Bildern“.
 
Die deutsche Filmwoche ist in diesem Jahr größer als jemals zuvor. Acht verschiedene Kinos in Bangkok erwarten interessierte  Film-Enthusiasten in einer ungezwungenen und einladenden Atmosphäre: Bangkok Screening Room, Doc Club Theater im Warehouse 30, Alliance Française, Changchui Creative Park, Foreign Correspondents Club of Thailand (FCCT), Cinema Oasis, Thai Film Archive und das Goethe-Institut Thailand.
 
Eine Besonderheit in diesem Jahr: Das FCCT und das Thai Film Archive werden Sondervorstellungen von „Leben in Bildern“, “The Cleaners”, “Supa Modo”, “Der Junge muss an die frische Luft”, “Atlas” und “Gundermann” am 15.07.2019 und zwischen dem 27. Und 29. Juli veranstalten.
 
Wir freuen uns, Sie auf eine cineastische Reise einzuladen  und sind uns sicher, dass die diesjährige Deutsche Filmwoche bleibende Eindrücke aus anderen Kulturen übermitteln wird!

Die Tickets werden direkt bei den Veranstaltungsorten für je 100 THB verkauft. Ausgenommen sind Filmvorführungen im Goethe-Institut Thailand und bei ChangChui, wo der Eintritt kostenlos ist. Alle Filme werden mit englischen und thailändischen Untertiteln gezeigt.