Deutsche Veranstaltungen auf der Buchmesse Taipei 2021

2021 Taipei International Book Exhibition Foto (Zuschnitt): © Taipei International Book Exhibition

Hinweis:

Aufgrund neuer Corona-Fälle wurde die Taipei International Book Exhibition als physische Veranstaltung vom Kulturministerium abgesagt. Jedoch finden Veranstaltungen online statt, so auch die vom Goethe-Institut Taipei geplanten Gespräche mit den deutschen Schriftsteller*innen, Illustrator*innen und Verlegerinnen. An diesen können Sie live via Livestreaming auf Facebook und YouTube teilnehmen!
Alle aktuellen Informationen zu Veranstaltungszeiten und dem Zugang zu den Online-Gesprächen finden Sie auf der jeweiligen Veranstaltungsseite.

Vom 26. bis 31. Januar 2021 öffnet die Taipei International Book Exhibition ihre Tore mit Büchern, Verlagen und Autor*innen aus der ganzen Welt. Zur diesjährigen Messe hat das Goethe-Institut Taipei in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Buchmesse die deutschen Autorinnen und Autoren Judith Schalansky, Emma Braslavsky, Ronen Steinke und Jan Mohnhaupt sowie die Illustrator*innen Birgit Weyhe, Paul Paetzel und die Verlegerinnen Britta Jürgs und Annette Michael eingeladen. Sie werden im Live-Stream über ihre Bücher und ihr künstlerisches Schaffen sprechen. Zentrale Themen sind der Umgang mit der Vergangenheit, die Gestaltung unserer Zukunft und das Themenfeld Technologie und Digitalisierung als wichtiger Einflussfaktor auf unser alltägliches Leben.
 
Neben Büchern, die den deutschen Buchpreis 2020 erhalten haben, werden auch die schönsten deutschen Bücher 2019, die neusten deutschen Kinder- und Jugendbücher, Bücher über die Corona-Krise sowie allgemeine Sachbücher vorgestellt. Man kann Einblick in insgesamt 200 Bücher aus 19 deutschen Verlagen gewinnen. Eine seltene Gelegenheit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.
 

Update:

Alle Videos zu den Gesprächen finden Sie hier.