Fortbildung in Bolivien

Fortbildung Foto: Goethe-Institute in Deutschland

Das Goethe-Institut La Paz bietet Deutschlehrern die Möglichkeit, sich weiter zu bilden. Wir weisen darauf hin, dass die Mitgliedschaft im nationalen Deutschlehrerverband ABOLPA kostenlose Teilnahme an den vom Goethe-Institut und ABOLPA gemeinsam durchgeführten Fortbildungsveranstaltungen ermöglicht.

Ausschreibung DLL 4- 2017 

2016 bietet das Goethe-Institut La Paz erneut eine Einheit des Programms DLL (Deutsch lehren lernen) als Blended-Learning-Seminar an.
Das Modul beginnt mit einer Online-Einführung, die von einer ca. 9 wöchigen, betreuten Online-Phase gefolgt wird. In Gruppen wird anschließend ein Praxiserkundungsprojekt entwickelt, durchgeführt, ausgewertet und im zweiten Online-Treffen präsentiert.
Die für 2017 vorgesehene Einheit ist:
 
Modul 4 „Aufgaben, Übungen, Interaktion“
 
Termine zur ersten Einheit:
Modul 4 „Aufgaben, Übungen, Interaktion“
1. Online-Einführung
2. Online-Treffen (Präsentationen)
20.05.
11.30 - 13.30
12.08.
09.00 - 12.00
14:00 – 17:00 
 
Kosten*
Teilnahme an einem Modul: Bs. 550,-
Voraussetzungen
Voraussetzung für eine Teilnahme sind Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) und gute Internetverbindung.
Die Bearbeitung der Einheiten ist besonders für DaF-Lehrende aussichtsreich, die bereits unterrichten, und über Unterrichtserfahrung verfügen. Interessenten ohne Unterrichtserfahrung können aber auch an dieser Fortbildung teilnehmen, sofern sie Hospitationsmöglichkeiten haben.
 
Abschluss
Die DLL-Einheit schließt mit einer Teilnahmebestätigung des Goethe-Instituts La Paz ab und die Online-Phase mit einem Praxiserkundungsprojekt. *
Anmeldungen
Bewerbungen bis einschließlich 09..05..2017 per E-Mail an Halina.Halina.Hyzy@goethe.de
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Halina Hyzy dgmaguirre@hotmail.com oder an Halina.Halina.Hyzy@goethe.de
 
Auf die Praxiserkundungsprojekte (PEPs) wird in der ersten Online-Einführung genau eingegangen. Sie dienen dazu, die für die Teilnehmenden relevanten Inhalte der DLL-Einheit aus der Perspektive des eigenen