Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

München

Anice und Aline, Deutschkurs 2019 Foto: Goethe-Institut, David Höpfner
Anice und Aline, Deutschkurs 2019

Effektiv Deutsch lernen mit hohem Freizeitwert.

FC Bayern, Biergarten-Flair, moderne Urbanität: Deutschlernen in München – und mit Alpenblick ganz neue Perspektiven eröffnen! #goetheinstitutmuenchen

Online-Kurse für Erwachsene

Unser Institut in München

Eingang © Goethe-Institut / Martin X. Miller
Mediothek © Goethe-Institut / Martin X. Miller
Pausenraum © Goethe-Institut

Das Goethe-Institut München liegt zentrumsnahe und verkehrsgünstig mitten im lebendigen Stadtteil Haidhausen. Das moderne Gästehaus in Nymphenburg ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 30 Minuten erreichbar.

Ausstattung und Service

  • 21 modern ausgestattete Unterrichtsräume
  • Multimediale Mediothek
  • WLAN
  • Kleine Cafeteria
  • Aufenthaltsräume
  • Unterkunft
  • Krankenversicherung (optional)

Die Stadt München

  • Die Stadt München Foto: München Tourismus/Römmelt
  • An der Isar Foto: Goethe-Institut
  • Blick über die Dächer Foto: Goethe-Institut
  • Eisbachsurfer Foto: Goethe-Institut
  • Im Hofgarten Foto: Goethe-Institut
  • Königsplatz Foto: Goethe-Institut
  • Oktoberfest Karussell Foto: Goethe-Institut
  • Schloss Nymphenburg Foto: Goethe-Institut
  • Starnberger See Foto: Goethe-Institut
  • Pinakothek der Moderne Foto: Goethe-Institut
  • Schloss Neuschwanstein Foto: Thomas Wolf
München verdankt seine Anziehungskraft seiner besonderen Atmosphäre, in der Tradition und Moderne, Lokales und Internationales gleichermaßen Platz haben. Die bayrische Hauptstadt ist Wirtschafts- und Medienmetropole mit Schwerpunkten in Banken und Versicherungen sowie in der HighTech- und Automobilbranche. 250 Verlage haben hier ihren Sitz. Zwei Exzellenzuniversitäten, die Kunstakademie, die Hochschule für Musik und Theater, die Hochschule für Film und Fernsehen und viele weitere Hochschulen, Akademien und Forschungseinrichtungen machen die Stadt zu einem wichtigen Wissenschaftsstandort. Seit den 1990er Jahren baut München konsequent seine Stellung als Messestandort und Luftverkehrsknotenpunkt, aber auch als umweltfreundliche Radfahrmetropole aus.

Kultur

Dank seines breit gefächerten Angebots genießt München den Ruf einer Kulturmetropole von internationalem Rang. Die Stadt verfügt über nicht weniger als 42 Theater – allen voran das renommierte Nationaltheater und die mehrfach preisgekrönten Kammerspiele. Hinzu kommen 65 Museen, zahlreiche öffentliche und private Sammlungen sowie eine lebendige Galerienszene. Als größtes Technikmuseum der Welt feierte Deutsche Museum 2003 seinen 100. Geburtstag. Die drei Pinakotheken, das Museum Brandhorst und die im Bau befindliche Ägyptische Sammlung fügen sich in Universitätsnähe zu einem eindrucksvollen Museumsquartier. Erstklassige musikalische Aufführungen sind in der Philharmonie im Gasteig, in der Bayerischen Staatsoper und im Herkulessaal der Münchner Residenz zu erleben.

Freizeit

München begeistert mit einer kaum überschaubaren Menge an touristischen Höhepunkten, Freizeitangeboten und Festivitäten. Ihrem weltberühmten Bier frönt Stadt beim Oktoberfest und in den sommerlich milden Biergärten, dem Fußball bei Spielen des FC Bayern München und allen anderen Sportarten auf dem spektakulären Olympiagelände von 1972. Schicke Cafés, Musikclubs und Bars halten die Nachtschwärmer auf Trab. Im Englischen Garten vergnügen sich Studierende, Freizeitsportler und Spaziergänger in idyllischer Parklandschaft, während das Schloss Nymphenburg und der Botanische Garten durch ihre kultivierte Atmosphäre bezaubern. Zahlreiche Festivals, wie das Münchner Filmfest oder die Opernfestspiele, die Rock- und Pop-Events im Olympiastadion sowie exzellente Einkaufsmöglichkeiten auf jedem Niveau unterhalten ein internationales Publikum. Die Nähe zu den oberbayrischen Alpen und Seen macht die Stadt für Skifahrer und Wanderer zum idealen Ausgangspunkt. Europäische Metropolen wie Wien, Budapest, Prag oder Venedig sind in wenigen Stunden zu erreichen.
 

Ann K., 33 Jahre Kursteilnehmerin aus den USA Foto: Goethe-Institut Frankfurt

Früher ist mir das Deutschlernen sehr schwer gefallen, dabei hatte ich schon vieles probiert. Durch den Sprachkurs am Goethe-Institut machte ich dann plötzlich schnell Fortschritte. Der Unterricht war auf die Lernenden ausgerichtet und einfach sehr effektiv.

Ann, 33 Jahre Kursteilnehmerin aus den USA

Noch weitere Fragen? +49 89 551903-0 Wir beraten Sie gerne: muenchen@goethe.de

Facebook

Weitere Informationen

Top