Übersetzungs­förderung

letterpress_printing_blocks © Goethe-Institut Madrid

Das Förderprogramm des Goethe-Instituts Übersetzungen deutscher Bücher in eine Fremdsprache unterstützt ausländische Verlage bei der Publikation deutscher Literatur. Damit sollen einem nicht-deutschsprachigen Leserkreis aktuelle Werke der Gegenwartsliteratur, Bücher für Kinder und Jugendliche, wichtige wissenschaftliche Titel und Sachbücher zugänglich gemacht werden.

Das Programm dient kulturpolitischen Zielen und ist ein wichtiges Steuerungsinstrument der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.

In den fast 50 Jahren seines Bestehens wurde die Veröffentlichung von rund 6.000 Büchern in 45 Sprachen finanziell unterstützt.

Termine und Förderbedingungen

Übersetzungsförderungsprogramm

Persönlicher Beratungsservice für Verleger- und Übersetzer*innen

Beratung_Verlage_I&B_Madrid © StockSnap auf Pixabay Für Verleger*innen, Übersetzer*innen und andere Interessierte bieten wir einen persönlichen Beratungsservice zu Neuigkeiten auf dem deutschen Buchmarkt, die interessantesten Neuerscheinungen für das Profil Ihrer Bibliothek, Ihr nächstes Übersetzungsprojekt…

Schreiben Sie an anna-maria.ballester@goethe.de, um einen telefonischen oder persönlichen Termin (in Madrid) zu vereinbaren.