Sauna/ Diskussion Sweating for Europe

 FireFit-Sauna Foto: Dida Zende

Mo, 24.04.2017 -
Mi, 26.04.2017

Europäisches Parlament

Rue Wiertz / Wiertzstraat 60
B-1047 Brüssel

Programm zum Jubiläumsjahr Suomi100

Sweating for Europe („Schwitzen für Europa“) ist eine Diskussionsrunde über aktuelle brisante Themen. Sie bringt Mitglieder des Europäischen Parlaments mit EU-Bürgern auf eine einzigartige Weise zusammen: die dreitägige Diskussionsrunde findet in und bei einem alten Feuerwehrauto statt, das mittlerweile in eine bewegliche Holzofensauna umfunktioniert wurde.

Hintergrund des Projektes ist die Idee, traditionelle Grenzen zu durchbrechen, die durch geschlossene Türen und hierarchische Systeme entstanden sind. Sweating for Europe lädt Parlamentsmitglieder am 24.4. und am 25.04.2017 in die Sauna ein, um aktuelle Themen zu diskutieren. Zwischen 17:30 und 18:30 schwitzen die Parlamentsmitglieder gemeinsam in der Sauna. Im Anschluss treten sie ab 18:30 im Rahmen einer moderierten Panel-Diskussion in den direkten Kontakt mit EU-Bürgern. Um 20:00 gibt es Musik und die Sauna für alle geöffnet.

Am Mittwoch, dem 26.04.2017, reist die Sauna weiter zu einem kulturellen Zentrum mitten in Brüssel und lädt dort die Bürger ein, die politischen Diskussionen weiterzuführen. Jeder Abend klingt mit einem offenen Saunabesuch und kulturellem Programm aus. Folk-Bands aus Finnland und anderen Teilen Europas sorgen für die musikalische Gestaltung.

Die FIREFIT-Sauna wurde von dem Künstler Dida Zende gestaltet, erbaut wurde sie in Lahti in Zusammenarbeit mit "Pro Puu" und im Zusammenhang mit Helsinki World Design-Capital 2012 auf die Initiative des Goethe-Instituts Finnland hin.
In die Wege geleitet wurde Sweating for Europe von dem Finnischen Benelux-Kulturinstitut, dem Goethe-Institut Brüssel, der Alliance Francais de Bruxelles-Europe und dem Parlamentarium in Zusammenarbeit mit EUNIC Brüssel, dem European Quarter Fund, Visit Brussels, der Stadt Elsene und dem Europäischen Parlament. Das Projekt ist Teil des offiziellen Programms von Suomi100.    

 

Zurück