Unser Angebot

Ausleihe und Bestand

Die Bibliothek des Goethe-Instituts ist Mo 10-19, Di-Do 10-18 Uhr geöffnet.

Service für Bibliotheken

Brauchen Sie Tipps für die Anschaffung deutschsprachiger Titel? Oder mit uns zusammenarbeiten? Für Kooperationsvorschläge sind wir jederzeit offen!

Übersetzungs­förderung für Verlage

Das Goethe-Institut unterstützt die Publikation von Werken deutschsprachiger AutorInnen in eine andere Sprache. Kontaktieren Sie uns!

Aktuelles

Bücher von oben Foto: Goethe-Institut Finnland

Monatlich im Goethe-Institut
Goethe-Buchclub

Unser Buchclub ist die Gelegenheit für alle Literaturinteressierten, ihre Gedanken in lockerer Runde zu diskutieren und dabei ihre Deutschkenntnisse anzuwenden. Hier finden Sie Informationen auch zu den 2018-2020 im Goethe-Buchclub besprochenen Büchern.

Eiche Bild: Michael Held | Unsplash.com

Buchvorstellungs-/Diskussionsreihe
Saksaa suomeksi

​​In dieser Reihe stellen wir neue finnische Übersetzungen deutschsprachiger Werke und AutorInnen vor und bringen sie der Leserschaft näher, indem ÜbersetzerInnen und Personen, die sich mit den jeweiligen Thematiken beschäftigen, ins Goethe-Institut einladen.

zwei Personen mit Schriftzug Illustration: El Boum/ Copyright: Goethe-Institut

Künstliche Intelligenz, Bias und Übersetzung
Artificially Correct

Wie kommt Bias in die Übersetzung und was können wir dagegen tun? Das Projekt Artificially correct verbindet Übersetzer*innen, Aktivist*innen, und KI-Expert*innen miteinander, um das Problem des Bias im Übersetzen im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz zu verringern.

Digitale Angebote

Illustration: Drei Personen und ein Roboter sitzen nebeneinander an Tischen mit Laptops. Philippos Vassiliades | CC-BY-SA

K.I. und literarische Übersetzung

Ist künstliche Intelligenz soweit, auch literarische Werke in all ihrer sprachlichen Vielfalt zu erfassen, zu verarbeiten und in eine andere Sprache zu übersetzen? Wird sie jemals so weit sein? Oder bleibt sie "künstlich" statt "künstlerisch"? Vielleicht muss sie gar nicht perfekt werden, um nützlich zu sein und kann literarische Übersetzer*innen in ihrer Arbeit unterstützen - Fragen wir Experten!

Schriftzug Emerging international voices for libraries © Goethe-Institut

Programm des Goethe-Instituts in Zusammenarbeit mit IFLA
Emerging International Voices

Sie sind jung, mutig und vernetzt - und sie sind die Zukunft der Bibliotheken. 22 aufstrebende internationale Stimmen diskutieren die Rolle digitaler Bibliotheken - und digitaler Technologien in Bibliotheken - in ihren Ländern. Diskutiere mit und nimm teil an einer Serie von Online-Seminaren mit den besten Expert*innen ihres Bereichs.

Illustration: Farbige Buchstaben und Linien strömen aus einem Laptop. Illustration: Marcia Mihotich

Generation A=Algorithmus
Couch Lessons

Mach es dir auf deinem Sofa bequem – es ist Zeit für eine neue Episode der „Couch Lessons“. Jeden Mittwoch diskutieren KI-Expert*innen aus der ganzen Welt über die Möglichkeiten, Herausforderungen und Risiken, die mit algorithmischen Entscheidungssystemen einhergehen.

Schriftzug: Deutsches Kino in der Onleihe © Goethe-Institut

Über 100 deutsche Filme online ansehen

Auf unserer eMedien Plattform, der Onleihe, stehen über 100 deutsche Filme – Klassiker und aktuelle Produktionen – kostenfrei zum Anschauen zuhause zur Verfügung.

Illustration eines Kopfes bestehend aus bunten Gedanken, z. B. Solidarity. © Kitty Kahane

Reflexionen für eine Post-Corona-Zeit
Danachgedanken

Ein Virus führt uns vor Augen, wie global vernetzt und zugleich fragil unser öffentliches Leben ist. Was bedeutet die Pandemie für jede*n Einzelne*n von uns und was für die Gesellschaft? Intellektuelle und Künstler*innen weltweit antworten auf diese Frage – mit Blick auf das Jetzt und mit Blick auf eine Zeit danach.

Illustration: Zwei Personen sitzen nebeneinander und hören Radio. Tobias Schrank © Goethe-Institut

Zeit zuzuhören

Das Goethe-Institut und radioeins vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) haben Autor*innen aus aller Welt eingeladen, eine kurze Geschichte – wahr oder erfunden – zu erzählen. Hier finden Sie u.a. Videos von Herta Müller, T.C. Boyle, Ken Follett, Maja Lunde und Sofi Oksanen (auf Englisch oder Deutsch).

Ein Kind mit Mund-Nasen-Schutz zeigt eine Zeichnung. © Goethe-Institut

Für Kinder und Jugendliche
#Ersatzprogramm

Langeweile zuhause? Hier stellen wir Euch eine Reihe an spannenden Beiträgen vor, die Ihr gemütlich von der Couch aus entdecken könnt. Spielen, hören, lesen, Wissen testen – klickt Euch durch! - Auf dieser neuen Seite findet ihr die gesammelten (Lern-) Angebote des Goethe-Instituts für Kinder.

Illustration: Zwei fröhliche junge Menschen mit Büchern und Computer © Goethe-Institut / Illustration: Tobias Schrank

Stubenhocker - Zuhause Deutsch Lernen

Mit unseren digitalen Tipps und Übungen während der Corona-Quarantäne einfach Deutsch von Zuhause aus lernen.

Aktuelles

Illustration: Kinder verschiedener Hautfarben mit dem Projektnamen DRIN Illustration: EL BOUM

DRIN - Visionen für Kinderbücher

DRIN – Diversität, Repräsentation, Inklusion, Norm-Kritik ist ein breit angelegtes Projekt des Goethe-Instituts, das, ausgehend von Fragestellungen an Kinderliteratur, gesellschaftliche Fragen nach Teilhabe und Vielfalt stellt.

Gezeichneter Vogel mit Rosine im Schnabel und der Schriftzug Rosinenpicker © Goethe-Institut / Illustration: Julia Klement

Jede Woche eine neue Empfehlung!

Aus der Fülle deutschsprachiger Neuerscheinungen präsentiert das Blog „Rosinenpicker“ persönlich ausgewählte Romane und Sachbücher, Graphic Novels und Erzählungen, Hörbücher und Musik-CDs. Jede Woche eine neue Empfehlung, jede Woche die Chance, bemerkenswerte Texte, Bilder und Stimmen zu entdecken.

Schriftzug Elfriede Jelinek Bild: Merja Sainio

Elfriede Jelinek in Finnland

Auf unserer finnischprachigen Website werden zwei Theaterstücke von Elfriede Jelinek vorgestellt: Rechnitz (Der Würgeengel) und Wut. Das E-Buch mit den Theaterstücken steht jetzt in der Onleihe zur Verfügung.

Titelseiten New Books in German . Foto: Goethe-Institut London/Magnus Pölcher

New Books in German

New Books in German bietet Empfehlungen der besten neuen Belletristik- und Sachbuchtitel aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf der Webseite finden sich Artikel und Informationen zu Büchern, Autor*innen und zu denjenigen, die sie übersetzen oder mit ihnen arbeiten.

Artikel