Unser Angebot

Ausleihe und Bestand

Vom 1.6. bis 17.6.2020 ist die Bibliothek des Goethe-Instituts an zwei Tagen pro Woche geöffnet: jeweils Montag und Mittwoch, 10-18 Uhr. 

Service für Bibliotheken

Brauchen Sie Tipps für die Anschaffung deutschsprachiger Titel? Oder mit uns zusammenarbeiten? Für Kooperationsvorschläge sind wir jederzeit offen!

Übersetzungsförderung für Verlage

Das Goethe-Institut unterstützt die Publikation von Werken deutschsprachiger AutorInnen in eine andere Sprache. Kontaktieren Sie uns!

Traumlandschaft mit Buch Foto: Pixabay

Monatlich im Goethe-Institut
Goethe-Buchclub

Unser Buchclub ist die Gelegenheit für alle Literaturinteressierten, ihre Gedanken in lockerer Runde zu diskutieren und dabei ihre Deutschkenntnisse anzuwenden. Hier finden Sie Informationen auch zu den 2018 und 2019 im Goethe-Buchclub besprochenen Büchern.

Nächtlicher Flug Foto: NASA | Unsplash

Buchvorstellungs-/Diskussionsreihe
Saksaa suomeksi 2020

Diese Literaturabende stellen neue finnische Übersetzungen deutschsprachiger AutorInnen vor. ÜbersetzerInnen und Personen, die sich mit den jeweiligen Thematiken beschäftigen, werden ins Goethe-Institut einladen.

Theodor W. Adorno: Näkökulmia uuteen oikeistoradikalismiin_Cover-Ausschnitt Bild: Vastapaino

Buchvorstellung | DO 20.08.2020 | Goethe-Institut
Saksaa suomeksi - Theodor W. Adorno: Näkökulmia uuteen oikeistoradikalismiin

Über das Buch disktutieren Sauli Havu, Übersetzer des Buches, und Mikko E. Immanen, Post-doc der Finnischen Akademie. Moderation: Emilia Palonen, Dozentin im Fach Sozialwissenschaften.

Digitale Angebote

Der Titel Kulturama.digital wird auf einem blau-weiß-orangefarbenen Hintergrund angezeigt, der auch folgende Objekte enthält: eine Brille, ein Auge, ein Mund. Illustration: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Internationale Livestreams
Kulturama.digital

Kulturama bringt internationale Kultur ins Wohnzimmer: Hauskonzerte live aus Buenos Aires, Puppentheater aus der Küche oder Liveacts der Berliner Clubszene. Veranstalter*innen tragen ihr Event ein und öffnen es für ein internationales Publikum. Zuschauer*innen finden Termine und können Künstler*innen mit einer Spende unterstützen. Gemeinsam und solidarisch durch diese Zeit.

Illustration von zwei Fotografen in einem Fotostudio © Goethe-Institut. Illustration: Katta Rasche

13. – 19. Mai 2020: Kulturveranstaltungen im Netz
VON FOTOGRAFIE BIS PERFORMANCE-LESUNG

Während die ersten Lockerungen vielerorts für ein Aufatmen sorgen, sind analoge Veranstaltungen noch die Seltenheit. Gut also, dass die digitale Kulturszene nicht enttäuscht. Diese Woche präsentieren wir euch: neue Filme, interaktives Online-Theater, performative Betrachtungen des Alterns, Buchclub, Indie-Rock und ein Festival für Freund*innen der Fotografie.

Onleihe - Filme © Goethe-Institut

Über 100 deutsche Filme online ansehen

Auf unserer eMedien Plattform, der Onleihe, stehen über 100 deutsche Filme – Klassiker und aktuelle Produktionen – kostenfrei zur Verfügung.

Umriss eines Kopfes. Innerhalb des Kopfes sind viele bunte Felder, die englische Wörter enthalten wie Togetherness, Solidarity, Social Distancing. © Kitty Kahane

Reflexionen für eine Post-Corona-Zeit
DANACHGEDANKEN

Ein Virus führt uns vor Augen, wie global vernetzt und zugleich fragil unser öffentliches Leben ist. Was bedeutet die Pandemie für jede*n Einzelne*n von uns und was für die Gesellschaft? Intellektuelle und Künstler*innen weltweit antworten auf diese Frage – mit Blick auf das Jetzt und mit Blick auf eine Zeit danach.

Gezeichnetes Bild, 2 Personen sitzen nebeneinander, zwischen ihnen ein Radio, aus dem Geräusche kommen Tobias Schrank © Goethe-Institut

Zeit zuzuhören

Das Goethe-Institut und radioeins vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) haben Autor*innen aus aller Welt eingeladen, eine kurze Geschichte – wahr oder erfunden – zu erzählen. Hier finden Sie u.a. Videos von Herta Müller, T.C. Boyle, Ken Follett, Maja Lunde und Sofi Oksanen (auf Englisch oder Deutsch).

Logo Das Blaue Sofa Bild: ZDF

Das Blaue Sofa Digital

Die Leipziger Buchmesse 2020 wurde wegen der aktuellen Coronakrise abgesagt. Stattdessen gibt es für Literatur-Fans #DasBlaueSofaDigital im Netz: Mit 20 Gesprächen von ursprünglich zur Buchmesse geladenen Autorinnen und Autoren.

Literaturhaus Graz: Die Corona-Tagebücher Bild: Literaturhaus Graz

Literaturhaus Graz: Die Corona-Tagebücher

Basierend auf dem Veranstaltungsprogramm des Frühjahrs im Literaturhaus Graz wurde eine Reihe österreichischer Autor*innen eingeladen, ab sofort ein Tagebuch über die Auswirkungen des Corona-Virus und die Maßnahmen seiner Bekämpfung auf das alltägliche Leben und den Zustand der Gesellschaft zu führen. Die Beiträge werden jeden Freitag in redaktionell betreuter Form auf die Homepage gestellt.

Illustration eines Kindes und einer Jugendlichen vor dem Computer Illustration: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Für Kinder und Jugendliche
#ERSATZPROGRAMM

Langeweile zuhause? Hier stellen wir Euch eine Reihe an spannenden Beiträgen vor, die Ihr gemütlich von der Couch aus entdecken könnt. Spielen, hören, lesen, Wissen testen – klickt Euch durch! - Auf dieser neuen Seite findet ihr die gesammelten (Lern-) Angebote des Goethe-Instituts für Kinder.

Stubenhocker © Goethe-Institut / Illustration: Tobias Schrank

Stubenhocker - Zuhause Deutsch Lernen

Mit unseren digitalen Tipps und Übungen während der Corona-Quarantäne einfach Deutsch von Zuhause aus lernen.

Aktuelles

DRIN Illustration: EL BOUM

DRIN - Visionen für Kinderbücher

DRIN – Diversität, Repräsentation, Inklusion, Norm-Kritik ist ein breit angelegtes Projekt des Goethe-Instituts, das, ausgehend von Fragestellungen an Kinderliteratur, gesellschaftliche Fragen nach Teilhabe und Vielfalt stellt.

Rosinenpicker © Goethe-Institut / Illustration: Julia Klement

Jede Woche eine neue Empfehlung!

Aus der Fülle deutschsprachiger Neuerscheinungen präsentiert das Blog „Rosinenpicker“ persönlich ausgewählte Romane und Sachbücher, Graphic Novels und Erzählungen, Hörbücher und Musik-CDs. Jede Woche eine neue Empfehlung, jede Woche die Chance, bemerkenswerte Texte, Bilder und Stimmen zu entdecken.

Kansikuva epub Elfriede Jelinek Bild: Merja Sainio

Elfriede Jelinek in Finnland

Auf unserer finnischprachigen Website werden zwei Theaterstücke von Elfriede Jelinek vorgestellt: Rechnitz (Der Würgeengel) und Wut. Das E-Buch mit den Theaterstücken steht jetzt in der Onleihe zur Verfügung.

New Books in German Covers Foto: Goethe-Institut London/Magnus Pölcher

New Books in German

New Books in German ist ein halbjährlich erscheinendes Magazin, das sich an Verlage der englischsprachigen Welt richtet. Es will ihnen eine unabhängige Orientierung im dynamischen deutschsprachigen Buchmarkt bieten und dabei helfen, mehr hochkarätige Titel aus dem Deutschen zu veröffentlichen.

Artikel