Ausschreibungen

Eine junge Frau liest mit einem E-Book-Reader. © Goethe-Institut/Loredana La Rocca

Wir veröffentlichen regelmäßig Angebote an Künstler, Übersetzer und Kulturschaffende aus den Bereichen Film, Theater/Tanz, Literatur, Musik und Bildende Kunst. Neben internationalen Workshops, Seminaren und Residenzen in Deutschland finden sich auch Calls for entries von Festivals und anderen Partnern mit denen das Goethe-Institut in Deutschland zusammenarbeitet.

Aktuelle Ausschreibungen
 

OPEN CALL für zwei thematische Vorschläge für die Bibliothek des Goethe-Instituts Finnland

Der Open Call lädt zur Einreichung eines Vorschlags zu folgendem Thema ein: wie lassen sich Raum und Medien unserer Bibliothek um ein Thema herum neu arrangieren, neu gestalten und neu denken, das für Sie und unsere Zeit bedeutsam ist?

Zwei ausgewählte Vorschläge erhalten einen Zuschuss von je 2.000 € für die Entwicklung des Konzepts im Jahr 2021. Die Umsetzungsphase ist im Jahr 2022 und der Zeitrahmen beträgt 6 Monate pro Projekt.

Abgabeschluss ist der 18.11.2021.

Das Goethe-Institut Finnland in Kooperation mit Nuoren Voiman Liitto
Stadtschreiber*innen-Residenz Helsinki

Bewerben können sich in Deutschland arbeitende Autor*innen (Belletristik oder Lyrik), die mindestens zwei Veröffentlichungen auf Deutsch nachweisen können. Die Residenz ist auf vier Wochen im August/September angelegt (nach Absprache).

Die Bewerbungsfrist für die Residenz 2023 ist im Herbst 2022.

Sprachkursstipendien für Kulturschaffende

Das Goethe-Institut Finnland bietet für in Finnland tätige Kulturschaffende und -fachleute zwei Stipendien für Deutschkurse an Goethe-Instituten in Deutschland.

Nächste Bewerbungsfrist ist im Oktober 2022.

Weitere Informationen zu den Sprachkkursstipendien