SMA Negeri 31 Jakarta

idBild_Schulprofil_SMA31_Jakarta © SMA 31 Jakarta

Unsere Schule wurde 1978 gegründet. Sie liegt in Ost-Jakarta. Die Schüler kommen meist aus Jakarta und Bekasi. SMAN 31 ist die größte Schule in Ostjakarta. Sie hat drei Stockwerke auf 8120m². Vor der Schule liegt eine Aula. Sie hat 3 Sport-Felder; ein Basketballfeld und 2 Volleyballfelder.
Im Erdgeschoss gibt es einen Medienraum, einen audiovisuellen Raum, das Büro des Schulleiters, die Verwaltung, eine Moschee, einen Musikraum, drei Computerlabore, eine Schulklinik, einen Schülervertretungs-Raum, eine Küche, eine Kantine hinter dem Schulgebäude und neben der Kantine liegt ein Gewächshaus.
Im 1. Stock gibt es 7 Klassen, eine Bibliothek, ein Physik-, ein Biologie-, und ein Chemielabor und im 2. Stock gibt es 10 Klassen und das Lehrerzimmer. Im 3. Stock gibt es 14 Klassen. Es gibt auch den Raum für das Schülerparlament. Die Kantine liegt hinter der Schule. Es gibt viele Essen Gerichte und Getränke. Neben der Kantine gibt es ein Greenhouse und eine kleine Fontäne.

Internationale Projekte
Unsere Schule ist eine der 28 Partnerschulen in Indonesien, die mit der Bundesregierung durch das Goethe-Institut zusammenarbeitet. Das Programm heißt „Schulen: Partner der Zukunft“. Jedes Jahr bekommen einige Schüler Stipendien für Jugendkurse in Deutschland.

Unsere Fächer
In unserer Schule gibt es 3 Programme, nämlich Naturwissenschaftsprogramm, Sozialwissenschaftsprogramm und Sprachwissenschaftsprogramm. Im ersten Jahr wählen die Schüler ein Programm aus. Sie müssen die dazu gehörenden Fächer lernen. Jedes Programm hat seine eigenen Fächer. Im Naturwissenschaftsprogramm lernen die Schüler Biologie, Chemie, Physik und Mathematik. Im Sozialwissenschaftsprogramm lernen die Schüler Geografie, Soziologie, Wirtschaft und Geschichte. Und im Sprachwissenschaftsprogramm lernen sie Anthropologie, indonesische Literatur, Englisch und am wichtigsten Deutsch. Außerdem lernen die Schüler als Pflichtfächer Mathe, Geschichte, Englisch, Religion, Sport, Kunst, usw.

Fremdsprachen
Englisch ist ein Plichtfach, also alle Schüler müssen Englisch lernen. Alle Schüler, die in der 10. Klasse und im Sprachwissenschaftsprogramm sind, müssen Deutsch lernen. Schüler im 11. Naturwissenschaftsprogramm und Sozialwissenschaftsprogramm können Deutsch als Wahlfach wählen, wenn sie gute Noten in der 10. Klasse bekommen. Nach der Schule gibt es sowohl einen Deutsch- und einen Japanischclub. Dort können die Schülerinnen und Schüler die Sprachen und Kulturen von Deutschland und Japan kennenlernen.


Arbeitsgemeinschaften (AG)
  • Religions AGs (Muslime, Evanglische & Katholische)
  • Sportarten (Basketball, Volleyball, Badminton, Fußball, Karate)
  • Kunst (Theater, Chor)
  • Fremdsprachen (Deutschclub, Englischclub & Japanisch AG)
  • IT (Wissenschaftsclub, Informatik & Technologie)
Außerdem werden noch weitere AGs angeboten, nämlich Karya Ilmiah Remaja (KIR wie Junge-Forscher-AG), Palang Merah Remaja (PMR oder Schulsanitäter-AG), Praja Muda Karana (Pramuka oder Pfadfinder), usw.
 
Anzahl der Schüler 
1200 Schülerinnen und Schüler, 740 davon Deutschlerner

Anzahl der Lehrer
98 Lehrerinnen und Lehrer

Abschlüsse 
UAN (Nationale Abschlussprüfung)