Frühling 2020
PASCH-Schülerzeitungsworkshop Frühling 2020

 
© Goethe-Institut Tokyo

Am 23.2.2020 fand der erste PASCH-Schülerzeitungsworkshop in diesem Jahr statt. Dieses Mal zum Thema Frühling in Deutschland, vor allem in Norddeutschland. Insgesamt haben 11 Teilnehmer*innen von der Dokkyo- und Kitazono Oberschule, sowie der Waseda Universitätsoberschule am Workshop teilgenommen, bei dem die kulturellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Deutschland und Japan im Frühling spielerisch vermittelt wurden.

© Goethe-Institut Tokyo

Frau Milena Belaschky, die neue Praktikantin der Sprachabteilung, begann den Workshop mit einer aufwendig und liebevoll gestalteten Präsentation, um den Schüler*innen den Frühling in Deutschland und die damit verbundenen Traditionen näherzubringen. Neben typischen Frühlingsbräuchen und Festen, unter anderem natürlich dem Osterfest, stellte sie vor allem Feierlichkeiten aus Norddeutschland und ihrer Heimat Hamburg vor. In Kleingruppen lösten die Schüler*innen kniffelige Quizfragen, diskutierten angeregt untereinander, erweiterten ihren Wortschatz hinsichtlich einiger typisch frühlingshafter Begriffe (Aprilscherz, Frühlingsputz usw.) und wurden bei der sich anschließenden Ostereier-Werkstatt sehr kreativ. Die Eier erstrahlten in vielen bunten Farben und einige wurden sogar mit typisch japanischen Anime-Charakteren wie Doraemon oder Totoro bemalt. Mit verschiedenen Techniken wie Stickern oder Gummibändern, konnten hübsche Muster auf die Eier gezaubert werden. Die Herstellung von Ostereiern war für alle Schüler*innen eine lustige Erfahrung, weil es für sie auch das erste Mal war.
 
© Goethe-Institut Tokyo

Um auch den Leser*innen von Japan Heute die Herstellung von Ostereiern einmal zu erklären, haben die Schüler*innen noch ein Video mit allen dafür nötigen Requisiten wie natürlich Eiern, Töpfen und Farben vor einem Green Screen produziert. Dieses Video wurde mittels Augmented Reality auf diese Seite implementiert und kann mithilfe der kostenlos erhältlichen App Xpanda angesehen werden. Laden Sie einfach die App auf ihr Endgerät, scannen sie einmal die unteren beiden Bilder und genießen die „Ostereierwerkstatt“-Kurzvideos.
 
© Goethe-Institut Tokyo
 
© Goethe-Institut Tokyo
 
Die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) verbindet seit 2008 weltweit mehr als 2.000 Schulen mit besonderem Deutschlandbezug. PASCH wird vom Auswärtigen Amt koordiniert und mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, dem Goethe-Institut, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst und dem Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz umgesetzt. Das Goethe-Institut betreut rund 600 PASCH-Schulen in über 100 Ländern. Ansprechpartner für Japan ist Christian Steger.