Kulturförderung

Wir bieten spannende Möglichkeiten für Künstler*innen und Kulturschaffende, sich aktiv am deutsch-koreanischen und internationalen Kulturaustausch zu beteiligen. Entdecken Sie hier alle Informationen zu unseren Ausschreibungen und Residenz- und Förderprogrammen.

Kulturförderung Goethe-Institut Korea © León Lichtenborg (lennon.cmyk)

Die Teilnahme an einem Förderprogramm kann eine der inspirierendsten und bereicherndsten Möglichkeiten für Kulturschaffende und Künstler sein. Unsere Programme konzentrieren sich auf die berufliche Entwicklung, den künstlerischen Austausch und die Förderung künstlerischer Forschung und Prozesse. Wir sind davon überzeugt, dass die Konzeption und Realisierung neuer Arbeiten an einem anderen Ort und in einem anderen Kontext kreatives Denken fördert, das Experimentieren unterstützt und neue Perspektiven eröffnet. Residenzen bieten oft die Möglichkeit, mit anderen zusammenzuarbeiten, und ermöglichen es den Künstlern, sich zu entfalten und zu entwickeln. Das Goethe-Institut schafft den Rahmen dafür – sei es durch Ausschreibungen, Residenzen oder andere spannende Initiativen. Machen Sie mit!

Die Förderprogramme des Goethe-Instituts richten sich an Künstler*innen und Kulturakteure aus folgenden Kultursparten:
  • Architektur
  • Literatur, Übersetzung, Bibliothek
  • Bildende Kunst
  • Design
  • Film
  • Kulturtheorie, Wissenschaft, Kuration
  • Musik
  • Tanz & Theater

Aktuelle Ausschreibungen

Übersetzungsförderung

Die Übersetzungsförderung des Goethe‑Instituts unterstützt ausländische Verlage bei der Publikation deutscher Literatur. Damit möchten wir einem internationalen Publikum den Zugang zu deutschsprachiger Gegenwartsliteratur, Sachbüchern und Büchern für Kinder und Jugendliche sowie wichtigen wissenschaftlichen Titeln und Sachbüchern erleichtern.

Bücher in einem Regal. © Goethe-Institut

Kontakt

Folgen Sie uns