Jury | Jowe Harfouche
Backstory – The Film Residency

Jowe Harfouche © Jowe Harfouche

Jowe Harfouche ist Leiter des Network of Arab Alternative Screens (NAAS). Diese regionale Organisation unterstützt mehr als zwanzig Kinos in der arabischen Welt, die einer alternativen Filmauswahl Raum geben.
Er ist außerdem als Filmemacher tätig. Mit Ginger Beirut produzierte er Spielfilme für Ghassan Salhab, Nadine Labaki, Simon El Haber, Vatché Boulghourjian, Rabih Mroué, Alia Farid und Mark Lewis. Dabei war er in verschiedenen Rollen tätig, vom Herstellungsleiter und First Assistant Director zum Postproduzent und Filmeditor. Als selbständiger Filmemacher schnitt er den Spielfilm "28 Nächte und ein Gedicht" von Akram Zaatari, und führte die Regie bei Musikvideos für Mashrou' Leila und Aziza wie auch bei viralen Video-Kampagnen für örtliche und regionale NGOs. Harfouche ist im Libanon geboren und aufgewachsen. Er lebt in Beirut.