Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
In a log-boat of eight metres length Joseph Beuys crosses the river Rhein and returns symbolically to the Academy of Arts (20.10.1973) which he had to leave without notice due to his occupation of the office as a protest against the rejection of students. Joseph Beuys © Foto (Detail): ČTK/DPA/Roland Scheidemann, Germany, Düsseldorf, 20.10.1973

100 Jahre Joseph Beuys

Am 12. Mai 2021 wäre Joseph Beuys 100 Jahre alt geworden. Dabei ist der Einfluss, den sein Schaffen von der Düsseldorfer Akademie auf die Kunst und das Kunstverständnis im ausgehenden 20. Jahrhundert hatte (auch immer noch hat), kaum zu überschätzen. In Litauen ist es vor allem die Fluxus-Bewegung, die man mit ihm teilt. Grund für uns, sich erneut mit Beuys zu beschäftigen.

Eine Eiche für Beuys © Goethe-Institut, SODAS 2123

24.09.2021 | Eine Eiche für Beuys | Unser Beitrag auf der Kulturnacht 2021

Nachdem das Goethe-Institut Vilnius auf der letztjährigen Kulturnacht mit der ‚Verschwindenden Wand‘ offensichtlich bleibende Bilder geschaffen hat, lädt es in diesem Jahr zusammen mit dem Kulturkomplex SODAS 2123 dazu ein, an den bedeutenden deutschen Künstler Joseph Beuys zu erinnern, der 100 Jahre alt geworden wäre: Wir pflanzen ihm zu Ehren eine Eiche ...

Beuys verstehen Illustration: Zaubar

21.05.2021 – 31.12.2021 | Virtuelle Galerie | „Beuys verstehen“

„Beuys verstehen“ ist der Titel einer Galerie, die wie Ihnen nur online anbieten. Sie ermöglicht eine virtuelle Besichtigung mit Beuys bekanntesten Werken, wie „Soziale Plastik“ (1969), „Schlitten“ (1969), „Das Kapital Raum 1970-1977“ (1980), „7000 Eichen“ (1982), „Capri-Batterie“ (1985).
„Beuys verstehen“ ist in Kooperation mit dem Kuratorenteam von beuys2021 (Prof. Eugen Blume und Catherine Nichols) entstanden und wurde von dem Berliner XR Unternehmen ZAUBAR produziert. Sie wurde erarbeitet von den Goethe-Instituten in Warschau und Prag und wird darüberhinaus gezeigt in der Slowakei, Slowenien und Ungarn.

DREI HINWEISE AUF AUSSTELLUNGEN IN DEUTSCHLAND:

„Jeder Mensch ist ein Künstler. Kosmopolitische Übungen mit Joseph Beuys“
K20, Kunstsammlung NRW, Düsseldorf | 27.3.-15.8.2021
www.kunstsammlung.de
 
„Institutionskritik: das Museum als Ort der permanenten Konferenz (J.B)“
Museum Abteiberg, Mönchengladbach | 3.6.-24.10.2021
www.museum-abteiberg.de
 
„Aus der Zeit gerissen. Joseph Beuys: Aktionen – fotografiert von Ute Klophaus 1965-1986“
Von der Heydt-Museum, Wuppertal | 19.9.2021-9.1.2022
www.von-der-heydt-museum.de

Screenshot  © Kalas Liebfried

Videoreihe: #aboutbeuys

Internationale Künstler*innen beschäftigen sich mit dem Erbe von Joseph Beuys.

beuys 2021 © beuys2021.de

beuys 2021. 100 jahre joseph beuys

Die Website beuys2021.de stellt Ausstellungsangebote und Veranstaltungen des Jubiläumsprogramms vor.

Top