PASCH-Medien-Workshop Mit Bildern erzählen

Internationaler PASCH-Medien-Workshop in Druskininkai
Foto: Eva Pritscher

In Druskininkai haben sich Schülerinnen und Schüler aus Polen, Ungarn, Lettland, Estland, Slowenien und Litauen von 26. bis 29. September 2018 versammelt und an dem Workshop zum Thema „Fotografieren und Schreiben für Social Media “ teilgenommen.

Insgesamte Teilnehmerzahl war 30 Schüler und 7 Lehrerinnen und 2 Referentinnen und 3 Leute vom Goethe-Institut (Vilnius und Budapest).

Am ersten Abend haben wir uns kennengelernt, die Zeit unterhaltsam verbracht, Organisatorisches besprochen.

Am nächsten Morgen hat die Arbeit begonnen: Die Schüler haben in zwei Gruppen ihre Aufgaben gemacht. Die Themen waren – Urheberrecht, Social Media, Privatsphäre, wie man Bilder bearbeitet und selbst fotografiert. Die theoretischen Kenntnisse haben sie unter Anleitung einer Fotografin gleich in die Praxis umgesetzt und viele Bilder in der wunderschönen Stadt geschossen. In Kleingruppen entstanden aus den frischen Bildern und selbst verfassten Texten lustige, nachdenkliche und sehr bunte Foto-Geschichten für Instagram.

Teilnehmende aus 7 Ländern in Druskininkai Teilnehmende aus sieben Ländern in Druskininkai | Foto: Lidija Pelcl Einen lustigen Abend haben wir gemeinsam in einer stimmungsvollen Pizzeria verbracht. An einem anderen Abend haben die 13-16jährigen Teilnehmer/innen ihre Länder auf verschiedenste Weise präsentiert: Powerpoint, Videos, improvisierte Erzählungen, Lieder und moderne und traditionelle Tänze, in die alle einbezogen wurden.

Mit unvergesslichen Erinnerungen und neuen Freundschaften sind wir alle nach Hause gefahren.