Kultur

Neues aus dem Magazin

Die Pianistin Joana Gama liest die Partitur von Das Buch der Klänge Foto (Ausschnitt): Vera Marmelo © Goethe-Institut Portugal

Erster Teil des Briefwechsels
Einen Beweis für die Freiheit erbringen

Kurz vor Beginn des Festivals Hans Otte : Sound of Sounds bat die Pianistin Joana Gama die Schriftstellerin Susana Moreira Marques, den Arbeitsprozess zu begleiten und über das Programm zu schreiben. Es war der Beginn eines Dialogs, der sich nicht nur um das Festival und den Komponisten Hans Otte dreht, sondern auch um kreative Prozesse und darum, wie sich die Arbeit in Abhängigkeit von der Zeit, in der sie realisiert wird, verändert.


Saal, TBA Foto (Ausschnitt) © Lais Pereira

Gespräch mit Helgard Haug und Francisco Frazão
Von der Praxis zur Performanz oder: Vom Theater zum eigenen Leben und wieder zurück

Nach bereits einigen Aufführungen in Portugal kommt die deutsche Theatergruppe Rimini Protokoll mit Konferenz der Abwesenden nun erneut nach Lissabon. Das experimentelle, unkonventionelle Stück wird vom 24. bis 26. Februar im Teatro do Bairro Alto (TBA) aufgeführt und passt zur Gruppe genau wie zum Programm des Theaters. Um die Arbeit beider besser verstehen zu können, sprach ich mit Helgard Haug, einer der Gründerinnen von Rimini Protokoll und Francisco Frazão, dem künstlerischen Leiter des TBA. 



Top