DaF-Thementreff
Fortbildungsreihe für DaF-Lehrende

Workshop Foto: Sonja Tobias © Goethe-Institut

Programm 2021 - APPA/GI

Für das Jahr 2021 bieten das  APPA-Fortbildungszentrum (Formappa) und das Goethe-Institut gemeinsam Fortbildungen der Reihe DAF-THEMENTREFF an und thematisieren aktuelle Schwerpunkte aus dem Bereich Deutsch als Fremdsprache, die sich die Deutschlehrenden gewünscht haben.
 
Die Fortbildungen sind modular strukturiert, so dass Sie entweder an allen vier Veranstaltungen teilnehmen oder aber einzelne Workshops wählen können, die Sie besonders interessieren.
 
Die Sitzungen finden am Freitag von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr in digitaler Form statt.
 
Mit einer Dauer von jeweils drei Stunden erfüllen diese Fortbildungseinheiten die notwendigen Voraussetzungen für ihre spätere eventuelle Anerkennung und Zertifizierung gemäß den geltenden Rechtsvorschriften, im Rahmen der Modalität ACD (Ação de Curta Duração).

Wenn Sie APPA-Mitglied sind, können Sie beim Formappa-Zentrum eine Zertifizierung dieser Fortbildung beantragen.
 
Bitte melden Sie sich für jede Veranstaltung über das Anmeldeformuar unten einzeln an. Die Teilnahme ist gratis, aber nur nach Anmeldung möglich.

Auf Wunsch erhalten die Teilnehmenden außerdem eine Teilnahmebestätigung vom Goethe-Institut.

​Lyrik in Bewegung – kreative Arbeit mit deutschsprachigen Gedichten im A1-/A2-Daf-Unterricht

Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir diesen Workshop am Freitag, den 18.06.21 in der Zeit von 15:30 – 18:30h gemeinsam mit der APPA im Rahmen des DaF-Thementreffs noch einmal online an.
 
Der Workshop richtet sich an Lehrende, die mit Schülerinnen und Schülern Gedichte im Unterricht besprechen und bearbeiten möchten. Ziel ist, durch eine offene und kreative Herangehensweise an lyrische Texte motivierende Formen und Aktivitäten für den Umgang mit Lyrik im Anfängerunterricht kennenzulernen und zu entwickeln. Dabei nutzen wir deutschsprachige Gedichte auf dem Niveau A1 und A2, um die Lernenden zu motivieren mit Sprache zu arbeiten und zu experimentieren.
Wir können unseren Schülerinnen und Schülern Impulse geben mit Gedichten zu arbeiten, ihnen Ideen vermitteln, um die  Texte durch ihre Darstellung, ihr ausdrucksvolles Proklamieren oder ihre szenische Darstellung zum Leben zu erwecken.
Einige dieser verschiedenen Ideen werden wir im Workshop besprechen, ausprobieren, reflektieren und weiterentwickeln.
Ein Erfahrungsaustausch, in dem wir von eigenen Ideen mit der Arbeit mit Lyrik im Unterricht berichten, ist eingeplant. Bringen Sie also bitte sehr gern Ihre Erfahrungen mit. Darüber freuen wir uns alle. Anmeldungen bis zum 11.06.2021.

Die Referentin

 
Leiterin Lyrik-Workshop Ulrike Behrendt Ulrike Behrendt ist für Goethe-Institute im Ausbildungs-und Fortbildungsbereich für Deutsch-als-Fremdsprache-Lehrende tätig. Sie beschäftigt sich theoretisch und praktisch mit Unterrichtsplanung und -abläufen und der Aus- und Weiterbildung von Lehrenden für Deutsch als Fremdsprache an Goethe-Instituten, Universitäten und Schulen im Sekundarbereich - im Präsenz- sowie Fernunterricht.
Mit dem Bereich Lyrik hat sie sich konkret in Fortbildungen beschäftigt und war über sechs Jahre für das Projekt lyrix im Deutschlandfunk, in Zusammenarbeit mit der Pasch-Initiative des Goethe-Instituts München, in der Jury und verantwortlich für die Didaktisierungen der Monatsgedichte für DaF.

Programm Januar bis April

1: 08.01.2021, Online 15:30 - 18:30h - Vom Hören zum Sprechen (Simone Tomé) - Anmeldungen bis zum 01.01.2021

2: 05.02.2021, Online 15:30 - 18:30h - Erstellung von Arbeitsblättern für A1 und A2 (Alcina Viana) - Anmeldungen bis zum 29.01.2021

3: 05.03.2021, Online 15:30 - 18:30h - Spiele im DaF-Unterricht (Alcina Viana) - Anmeldungen bis zum 26.02.2021

4: 16.04.2021, Online 15:30 - 18:30h - Fit in Deutsch 1 und 2: Prüfungsvorbereitung, Bewertungskriterien, Q&A (Susanne Eichenhofer) - Anmeldungen bis zum 09.04.2021