Film, Performance Gob Squad: Super Night Shot

Super Night Shot de Gob Squad Foto: © David Baltzer

07.11.2019, 19:30 Uhr
08 und 09.11.2019, 21:30 Uhr

Lissabon, Teatro do Bairro Alto

Teatro do Bairro Alto
R. Ten. Raul Cascais 1A
1250-268 Lissabon

Im Rahmen des Festivals Temps d’Images

Das kürzlich eröffnete Teatro do Bairro Alto in Lissabon zeigt am 7., 8. und 9. November das Stück Super Night Shot des deutsch-britischen Performance-Kollektivs Gob Squad. Die Aufführungen sind Teil des Festivals Temps d’Images, das die Verbindung von Live-Kunst und Bild thematisiert und Werke aus den Bereichen Tanz, Theater, Video, Musik, Dokumentation, Film und Performance präsentiert.
 
Das Stück Super Night Shot wird an den drei Abenden auf verschiedenen Bildschirmen gezeigt und jeweils nur ein einziges Mal vorgeführt. Die Dreharbeiten beginnen exakt eine Stunde vor der Ankunft des Publikums im Theater – zu diesem Zeitpunkt zieht das Theaterkollektiv Gob Squad mit Kameras durch die Stadt. Ziel des Kollektivs ist der Kampf gegen die Anonymität, die Kamera ist seine Waffe und seine Mission ist es, einen Moment der Leidenschaft und Emotion entstehen zu lassen. Vier Performer dokumentieren ihre individuellen Erlebnisse in der Stadt, ohne Schnitt oder gestellte Aufnahmen. Die Straßen der Stadt werden zur Kulisse. Zigarettenkippen, Graffiti, Autos und Gebäude dienen als Requisiten. Die Passanten werden zu potenziellen Liebhabern, Befreiern oder Freunden. Dies ist der Film ihrer Leben.

Super Night Shot ist ein Klassiker des zeitgenössischen experimentellen Theaters und wurde nach seiner Premiere in Berlin 2003 (einer Zeit ohne Selfies und YouTube) bereits auf vielen Kontinenten gezeigt. Nun ist das Stück endlich in Lissabon angekommen.
 
Gob Squad ist ein deutsch-britisches postdramatisches Performance-Kollektiv, das 1994 an der Nottingham-Trent-Universität gegründet wurde und derzeit vorwiegend in Berlin lebt. Mit anfangs ausschließlich an realen Orten stattfindenden Performances entwickelte die Gruppe ihren eigenen Stil, Realität und Theatrales miteinander zu verbinden. Seit dem Jahr 2000 spielen Passanten oder Zuschauer in den Stücken von Gob Squad eine große Rolle und machen so jede Aufführung einmalig. Außer Theater-Performances benutzt die Gruppe auch das Format von Hörspielen, Internet-Performances, Filmen und Videos.

Das Goethe-Institut Portugal und die Bartholomäus-Brüderschaft unterstützen diese Aufführungen.

Zurück