Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Trude`s Brot Rezept

Schnelles und einfaches Lieblingsbrot von Trude

Am besten nehmt Ihr die doppelte Menge für zwei Brote, um die Ofenenergie auszunutzen.

380 g Mehl Typ 550
120 g Dinkelvollkornmehl
20 g Hartweizengries
½ Würfel Hefe oder ein Tütchen Trockenhefe
10 g Salz oder selbstgemachtes Kräutersalz
350 g lauwarmes Wasser


Momentane Lieblingszutat: Kurkumapulver und Koriandersamen – das Brot bekommt einen speziellen Geschmack und eine interessante gelbe Farbe.

Ihr vermischt die trockenen Zutaten und gießt dann das Wasser dazu. Ich gebe noch ein bis zwei Teelöffel Koriandersamen in den Mörser, mahle ihn fein, vermische ihn mit einem Teelöffel Kurkuma, dann kommt alles in den Teig.
 
Knetet, bis ein glatter Teig entstanden ist, das dauert etwa fünf Minuten. Ist der Teig klebrig, fügt noch etwas Mehl hinzu. Zu trocken werden darf er aber auch nicht …
 
Lasst den Teig in einer Schüssel eine Stunde abgedeckt an einem warmen Ort ohne Zugluft ruhen.
 
Dann knetet Ihr ihn auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche durch und formt ein Brot. Legt es auf ein Blech mit Backpapier und schneidet es ein paar Mal circa einen Zentimeter quer ein.
 
Abgedeckt – zum Beispiel mit einem Küchentuch – muss das Brot noch einmal ein bis eineinhalb Stunden gehen.
 
Das fertige Brot Foto (Detail): © Oma Trude Wenn Ihr nur ein Brot backt, heizt Ihr den Ofen auf 220 Grad Oberhitze/Unterhitze vor und nehmt die mittlere Schiene, bei zwei Broten nutzt besser Umluft (200 Grad). Ihr backt das Brot mit Dampf. Den bekommt Ihr, indem Ihr auf ein heißes Blech Wasser schüttet – genau dann, wenn Ihr das Brot in den Ofen schiebt. Etwa 25 Minuten backen und auf einem Rost auskühlen lassen. Genussfertig!

 
Top