Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Moderatorin Workshop Serbien
Tanja Šljivar

Tanja Šljivar Tanja Šljivar © Marija Janković , Dramatikerin, wurde 1988 in Banjaluka, SFR Jugoslawien, geboren. Sie hat sowohl das Diplom- als auch das Masterstudium in Dramaturgie an der Fakultät für Darstellende Kunst in Belgrad, Serbien, sowie das Masterstudium in Angewandter Theaterwissenschaft in Gießen, Deutschland, abgeschlossen. Sie hat sechs abendfüllende und mehrere kurze Theaterstücke geschrieben, die in professionellen Theatern in Bosnien und Herzegowina (Bosnisches Nationaltheater Zenica), Kroatien, Serbien (Nationaltheater, Atelje 212, beide in Belgrad), Albanien, Spanien, Polen, Österreich, Finnland, Slowakei und Deutschland (Deutsches Theater Berlin, Schauspiel Stuttgart, Theater Dortmund, Theater Paderborn) veröffentlicht, öffentlich gelesen und aufgeführt wurden. Sie schreibt auch Drehbücher (Die Kelten, Ab morgen beginne ich zu, Etwas Süßes), Kurzgeschichten, Hörspiele, theatertheoretische Texte und Texte für visuelle Kunstprojekte. Für ihre Bühnentexte hat sie alle relevanten Auszeichnungen in Bosnien und Herzegowina sowie in Serbien erhalten, u.a. den Sterija-Preis für das beste zeitgenössische Theaterstück in Serbien, in Österreich war sie für den Retzhofer Dramapreis nominiert. Sie war Gast der Stadtschreiberin und Stipendiatin in Graz (IHAG und St. Air), Wien (Museums Quartier 21 und KulturKontakt), Prishtina (Prishtina hat keinen Fluss) und Split (Reading Balkan). Ihre Stücke wurden  in etwa 10 Sprachen übersetzt. 2019 war sie Chefdramaturgin am Nationaltheater in Belgrad. Sie ist Mitglied der Künstler-Plattform Björnsonova und der Aktivistenbewegung „Dach über dem Kopf“. Im Herbst 2020 begann sie mit der Arbeit an ihrem Debütroman, der vom IAS-Schriftstellerprogramm der Central University in Budapest gefördert wird.
 

Top