Russlanddeutsche Minderheit

Russlanddeutsche Minderheit Foto: Goethe-Institut
Das Goethe-Institut führt im Auftrag des Auswärtigen Amtes umfangreiche Projekte zu Förderung der russlanddeutschen Minderheit im sprachlichen, kulturellen sowie Informations- und Bibliotheksbereich durch.
 

Migration, Heimat, Identität

Landeskundeseminar für junge Russlanddeutsche
Bewerbung bis 24.08.2020
 

Neue Angebote zur sprachlichen Förderung 2021

Sprachliche Aus- und Fortbildung von Vertretern der russlanddeutschen Minderheit ist ein wichtiger Schwerpunkt dieser Förderungsprogramme.

Programm im Informations- und Bibliotheksbereich

Zeitgenössische Literatur aus Deutschland für Bibliotheken mit Angeboten für die russlanddeutsche Minderheit.

Sprachassistenten-Blog

Ein Insider-Blick ins Programm der Sprachassistenten.

Wissenschafts-Shows mit Johachim Hecker

Vom 20. bis 22. Oktober 2020 fand eine Wissenschafts-Show mit Professor Joachim Hecker statt, der unter Deutschlernenden in Russland und vielen anderen Ländern sehr beliebt ist.

Professor Joachim Hecker Professor Joachim Hecker
Dieses Mal ging es um ein ganz besonderes Publikum: Schüler*innen, deren Austauschreise nach Deutschland dieses Jahr ausfiel. Aber die neue Situation durch Covid-19 öffnet uns auch neue Möglichkeiten. Wir konnten zwar nur virtuell in Kontakt bleiben und etwas erfinden, doch der Erfindergeist und Ideenreichtum von Professor Hecker nutzten diese Umstände perfekt. Einblick in die Wohnung eines deutschen Professors! Experimentieren online – zu Hause und doch in Kontakt mit anderen Teilnehmer*innen – so war die Lösung. Und das war das Rezept des Erfolgs:
  • Schüler*innen, die für den Austausch ausgewählt wurden, aber aufgrund der Pandemie nicht nach Deutschland im Jahre 2020 fahren konnten, zur Show einladen,
  • Professor Hecker mit seinen spannenden und erkenntnisreichen Experimenten engagieren,
  • Die Schüler*innen aus Orten in Russland, Kasachstan und Kirgisistan zur Online-Science-Show in Zoom einladen,
  • Vielfältige Experimente genießen und an der anschließenden Diskussion teilnehmen.
Ja, die Zeiten können sehr ungewöhnlich sein, doch es gibt immer Raum für Freunde, Freude und Neues.
 
Top