Autor: Bernhard Schlink
Abschiedsfarben

9 mau chia ly © Verlag des Schriftstellerverbandes Vietnam

Herausgeber: ‎Diogenes
240 Seiten
ISBN: 978-3-2570-7137-5

"Abschiedsfarben" ist eine Sammlung von Geschichten über Abschiede, die bedrücken, Abschiede, die befreien, über das Gelingen und Scheitern der Liebe, über Vertrauen und Verrat. Es sind Geschichten von Menschen in verschiedenen Lebensphasen, über ihre Ängsten und ihre Hoffnungen. Schlink erzählt von Stasimitarbeitern, wie Freundschaften instrumentalisiert werden und mehr. Die Geschichten neigen zum Melodram und sind zugleich leicht zugänglich. Schlinks Sprache ist ruhig und klar, braucht keine stilistischen Effekte. Die "Abschiedsfarben" sind literarisch gelungen.

Zur Buchpräsentation am 11. Mai 2022

Bernhard Schlink (*1944, Bielefeld) - Autor

Bernhard Schlink Foto: Gaby Gerster / © Diogenes Verlag
war Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Schlink hat mehrere Romane veröffentlicht. Internationalen Ruhm erlangte er durch Bestseller „Der Vorleser“. Dieser Roman wurde 2006 ins Vietnamesische übersetzt. Seitdem hat Schlink ein vietnamesisches Leserpublikum für "Die Frau auf der Treppe" (2017), "Liebesfluchten" (2018), "Sommerlügen" (2019) und in diesem Jahr "Abschiedsfarben".
 

Le Quang (*1956, Hanoi) - Übersetzer

Le Quang © Privat
studierte und arbeitete von 1974 bis 2001 in Deutschland. Er wirkt in Vietnam als Dolmetscher und hat über 40 Bücher aus dem Deutschen übersetzt.

Links zum Thema

Top