Workshop/ Lesung Abgesagt: Workshop und Lesung mit Michael Longerich

Mostar Bridge © @fkaymak-unsplash

Do, 15.11.2018

Goethe-Institut Dänemark

Frederiksborggade 1, 2. th
1360 Kopenhagen

Die Lesung und der Workshop werden nicht stattfinden.

Zum Roman „Immer wieder“

Bosnien im Jahre 1989. Elma und Edin bekommen einen Sohn, den sie Mensur nennen. Sie leben in der kleinen Stadt Kozarac, in der es neben der muslimischen Mehrheitsbevölkerung auch Serben und Kroaten gibt.
Anfang der neunziger Jahre bricht Jugoslawien auseinander. Beziehungen werden zerstört, Freunde und Nachbarn werden zu Feinden. Elma, Edin und Mensur geraten in die Wirren des Krieges. Sie flüchten über Österreich nach Dänemark, wo sie eine neue Heimat finden.
Die Erlebnisse des Krieges lassen sie jedoch nicht zur Ruhe kommen. Ihre Erinnerungen, vor allem an ihren ehemaligen Nachbarn Dragan, vermischen sich mit dem neuen Leben. Zuletzt ist nichts mehr, wie es einmal war.

Michael Longerich
wurde 1959 in Freiburg im Breisgau geboren. Nach dem Abitur in Emmendingen studierte er Geschichte, Politikwissenschaften und Germanistik und schloss sein Studium mit einer Dissertation im Fach Politikwissenschaften ab. Er wohnt seit 1989 mit seiner Familie in Tondern, wo er als Gymnasiallehrer arbeitet. Seit ein paar Jahren schreibt und veröffentlicht er Kurzgeschichten. Immer wieder ist sein erster Roman.
Weitere Informationen, u.a. Presseberichte: www.kid-verlag.de
 
Der Workshop hat sowohl eine historische als auch eine aktuelle Perspektive. Historisch werden kurz die innerdeutsche Flucht vor und nach dem Fall der Mauer, die Gastarbeiter- und verschiedene Fluchtbewegungen aus dem Ausland nach Deutschland behandelt.
Aktuell wird mit den Reaktionen in Deutschland auf diese Fluchtbewegungen gearbeitet. Der Einbezug kurzer Ausschnitte aus dem Roman stellt dabei einen Bezug zu Dänemark her.
Mit Hilfe von Bildern, Statistiken, Filmausschnitten und kurzen Texten wird gezeigt, wie man das Thema im Unterricht sowohl auf A- als auch auf B-Niveau behandeln kann.
Im Anschluss an den Workshop findet eine Lesung einzelner Kapitel des Buches statt, die der Autor auch kommentieren wird.

 

Zurück