Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Kostas Argyros

Kostas Argyros ist Journalist. Seit drei Jahrzehnten beschäftigt er sich mit europäischer Berichterstattung. Er war Korrespondent in Berlin, Wien und Brüssel und hat in verschiedenen Positionen für griechische Zeitungen gearbeitet (Rizospastis, Kathimerini, Eleftheros Typos usw.). Er war für die Produktion und Ausstrahlung  einer Dokumentationsreihe im staatlichen griechischen Fernsehen (ERT) verantwortlich: "27 of Europe", "28 times Europe", "Citizens of Europe".
2007 wurde er mit dem „Eleni Vlachou“-Preis ausgezeichnet, 2009 und 2011 mit dem Preis des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Griechenland, 2011 mit dem „Konstantinos Kalligas“-Preis der Griechischen Sektion der Vereinigung Europäischer Journalisten und 2013 mit dem Preis der „Athanasios Botsis Stiftung“. Er schreibt Artikel für verschiedene Internetportale und arbeitet mit ausländischen Medien zusammen.

 

Top