Ausstellung | 13. Oktober 2022 - 12. Januar 2023 FUNDORT: GOETHE OMIROU. PUNKTUELLE ARCHIVARISCHE KONVERGENZEN

Anlässlich seines 70. Geburtstags stellt das Goethe-Institut Athen sein analoges Kulturarchiv in den Mittelpunkt. Die bildenden Künstler*innen Giannis Delagrammatikas und Ino Varvariti haben aus dem Material eine Kunstinstallation geschaffen. Wie das Goethe-Institut Athen mit der Gesellschaft vor Ort sowie mit Akteur*innen weltweit interagiert, zeigen Fotos, Programme, Einladungen, Broschüren, Publikationen und Kataloge von kulturellen Aktivitäten aus der Instituts-Arbeit.

 © Goethe-Institut Athen – Archiv © Goethe-Institut Athen – Archiv

Deutsch lernen

Mit Erfahrung zu Ihrem Erfolg

Sitzende Menschengruppe mit mobilen Endgeräten Foto: Getty Images

Das Goethe-Institut bringt die deutsche Sprache in die Welt. In über 90 Ländern bieten wir Deutschkurse und Deutschprüfungen an.

  • Für jeden Bedarf die passende Lösung
  • Gut aufgehoben auf jedem Niveau
  • International anerkannte Sprachzertifikate

Themen

Was uns bewegt

KI-Überwachung
Technologische Gewalt durch Experimente an der Grenze

KI-Überwachung, Drohnen, Iriserkennung: Eine Flucht wird häufig als chaotisch und verwirrend wahrgenommen. Doch viele Staaten und Grenzschutzagenturen wissen genau, wer sich wann wohin bewegt. Die Juristin Petra Molnar ist spezialisiert auf Technologie und Migration und bringt Licht ins Dunkel der technischen Möglichkeiten zur Überwachung von Fluchtbewegungen.

Neues High-Tech-Flüchtlingslager

Foto (Detail): © Petra Molnar Foto (Detail): © Petra Molnar

Frankfurter Buchmesse 2022
Deutscher Buchpreis geht an Kim de l'Horizon

Wie schreibt man über Menschen, die weder Mann noch Frau sind? Kim de l'Horizon hat es in „Blutbuch“ vorgemacht. Bei der Preisverleihung in Frankfurt rasierte sich Kim eine Glatze – und dankte der Mutter.

Kim de l'Horizon freut sich über den Deutschen Buchpreis 2022

Foto (Detail): © picture alliance /dpa | Arne Dedert Foto (Detail): © picture alliance/dpa | Arne Dedert

Videoreihe 
On the road to change

Die Pandemie gefährdet den Wohlstand des gesamten Planeten und stellt die Solidarität verschiedener gesellschaftlicher Gruppen auf die Probe. ​In der Videoreihe On the Road to Change äußern Expert*innen ihre Ansicht zu diesem Thema, während sie durch ihre Heimatorte fahren.

© Yannis Papanastasopoulos © Vangelis Patsialos

Deutsch unterrichten

Das Goethe-Institut ist weltweit der führende Anbieter für Deutschlehrer-Fortbildungen - in Griechenland, in Deutschland oder im Fernunterricht. Für Ihren Unterricht stellen wir Ihnen aktuelle Materialien und interaktive Angebote zur Verfügung. Informieren Sie sich über Veranstaltungen des Goethe-Instituts für Lehrerinnen und Lehrer.

Deutsch unterrichten © shutterstock

Besuchen Sie uns

2 Institute in Griechenland

Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Mehr als 150 Institute weltweit vermitteln Kultur, Sprache und Information über Deutschland. Daneben gibt es Kooperationen mit anderen Kulturgesellschaften, Bibliotheken und Sprachlernzentren.

Athen

Omirou 14-16
106 72 Athen
Griechenland

Tel. +30 210 3661000
info-athen@goethe.de

Eingang Gebäude Goethe-Institut Athen © Goethe-Institut

Thessaloniki

Vasilissis Olgas 66
54642 Thessaloniki
Griechenland

Tel. +30 2310 889610
info-thessaloniki@goethe.de

Goethe-Institut Thessaloniki © Goethe-Institut Thessaloniki

Eingang Gebäude Goethe-Institut Athen © Goethe-Institut

Goethe-Institut Thessaloniki © Goethe-Institut Thessaloniki