Wettbewerbe und Veranstaltungen

Schülerinnen und Schüler zu aktivieren, ist eine der wichtigsten - und manchmal schwierigsten - Aufgaben jeder Lehrerin bzw. jedes Lehrers. Das Goethe-Institut Athen hat deshalb eine Reihe von Angeboten zu Kulturveranstaltungen und Wettbewerben zusammengestellt. Sie sollen Ihnen dabei helfen, Ihre Schülerinnen und Schüler zu motivieren, so dass Deutschlernen noch mehr Spaß und Freude macht.

Sommercamp in Ano Chora Foto: George Papantoniou

Jugendbegegnung Länderübergreifend
RÜCKBLICK: SOMMERCAMPS

Schülerinnen und Schüler aus 12 Ländern nahmen in diesem Sommer an insgesamt drei Sprach- und Begegnungsreisen des Goethe-Instituts Athen teil. Erfahren Sie mehr über die gemeinsamen Erlebnisse und Eindrücke in unserem länderübergreifenden Jugendbegegnungs-Blog.

Bild #Oekoropa

#oekoropa - Europaweiter Jugendwettbewerb zu nachhaltigem Reisen

Schüler*innen aus allen EU-Mitgliedsstaaten im Alter von 16 bis 19 Jahren und ihre Lehrer*innen sind eingeladen, sich mit ihrem innovativen Konzept für eine klimaneutrale Reise durch Europa zu beteiligen.​

Panorama Goethe-Institut Thessaloniki © Goethe-Institut Thessaloniki

Schulbesuche Goethe-Institut Thessaloniki

Das Goethe-Institut Thessaloniki öffnet seine Türen und heißt Besucher in seinen modernisierten Räumlichkeiten willkommen! 

Zum ersten Mal fand die Internationale Deutscholympiade digital statt Illustration: Goethe-Institut e.V.

Internationale Deutscholympiade: Weltweit digital „DABEI SEIN!“

Vom 3. bis zum 7. August fand die Internationale Deutscholympiade (IDO), der weltweit größte Wettbewerb der deutschen Sprache, erstmals im digitalen Raum statt. Doch wie veranstaltet man einen Wettbewerb mit mehr als 120 Schüler*innen aus über 60 Ländern und 17 Zeitzonen?

CLIL © Goethe-Institut/ Bernd Ludewig 2012

CLIL

Konzepte und Modelle für den bilingualen Unterricht

Virtuelle Jugendbegegnungen_GI © Goethe-Institut Athen

Virtuelle Jugendbegegnungen

Die Sommercamps des Goethe-Instituts fanden in diesem Jahr in einer ganz besonderen Weise statt: Jugendliche aus 9 Ländern der Region Südosteuropa trafen sich in einer virtuellen Lernumgebung entwickelten dort gemeinsam zivilgesellschaftliche Projektideen zum Thema Nachhaltigkeit und soziales Engagement.