Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Literatur

Artikel zum Thema

OB SACHBUCH ODER NON-FICTION – RELEVANTE THEMEN UND VIEL DISKUTIERTE BÜCHER © Rowohlt, © C.H. Beck, © Hoffmann und Campe, © Matthes und Seitz

Bücherwelt
OB SACHBUCH ODER NON-FICTION – RELEVANTE THEMEN UND VIEL DISKUTIERTE BÜCHER

„Sachbuch“ ist kein schönes Wort, es klingt nach Lehrgang und Trockenheit. Besser und genauer trifft es die englische Bezeichnung „Non-Fiction“, die allerdings nur sehr sparsam definiert, was Sachbücher auszeichnet.

Literaturkritik © KiWi, © Suhrkamp, © dtv, © Droschl

Literaturkritik
LITERATUR UND KRITIK – KANON ODER GESPRÄCH?

Literaturkritik gilt manchen heute wie vor zweihundert Jahren als ein dubioses Gewerbe für journalistische Schmierfinken; sie gilt anderen als unverzichtbarer Zugang zur Bedeutungsfülle von literarischen Fantasien; und noch mal andere fordern von ihr eine Art der Vermittlung, die im Saisongeschäft Gutes von Schlechtem und Neues von Bekanntem trennt.

ROMANE SIND WIEDER POLITISCH © Suhrkamp, © Hoffmann und Campe, © Hanser Literaturverlage, © KiWi

Bücherwelt
ROMANE SIND WIEDER POLITISCH

Seit Herbst 2020 bestimmen sozialkritische Debatten die Romanwelten. Wer zählt zur Gesellschaft, und wem hören wir zu? Wie füllen sich identitätspolitische Schlagworte wie Rassismus, Sexismus und Klassismus mit Leben? Und was können Romane dazu beitragen?

Digitale Literaturangebote

Common Ground © Traduki

„Common Ground“: Angelesen: Geschichten aus Südosteuropa

In „Angelesen: Geschichten aus Südosteuropa“ werden Auszüge aus verschiedenen literarischen Werken präsentiert – sei es Lyrik, Prosa oder ein Kinderbuch. Es lesen die Schauspieler Susanne Bormann und Aleksandar Radenković.
 

 

Lesende junge Erwachsene mit Kopfhörern Foto: VOISIN/PHANIE © picture alliance / Phanie

#WohnzimmerGedichte

Poet*innen aus Deutschland und Zypern teilen eins ihrer Gedichte in einer virtuellen Lesung. Einige dieser Gedichte entstanden während oder direkt nach einer gemeinsamen Übersetzerwerkstatt, die letztes Jahr auf Zypern stattgefunden hatte; andere Gedichte wurden als eine Reaktion auf oder Wahrnehmung der neuen globalen Situation geschrieben.

 
 

 

Gezeichnetes Bild, 2 Personen sitzen nebeneinander, zwischen ihnen ein Radio, aus dem Geräusche kommen Tobias Schrank © Goethe-Institut

Zeit zuzuhören

Das Projekt „Zeit zuzuhören” bietet eine Sammlung von Geschichten – erzählt von Erzähler*innen aus allen Bereichen der Kunst, von überall auf der Welt.


 

Übersetzen & Förderungsprogramme

Litrix © Litrix

Litrix

Litrix.de bietet für aktuelle Titel, die auf unserem Portal vorgestellt werden, eine Übersetzungsförderung ins Griechische an. Hierzu finden Sie die entsprechenden Autorenporträts, Buchbesprechungen und Leseproben auch in griechischer Übersetzung.

Übersetzungsförderung © Goethe-Institut

ÜBERSETZUNGS­FÖRDERUNG

Das Förderprogramm des Goethe-Instituts „Übersetzungen deutscher Bücher in eine Fremdsprache“ unterstützt ausländische Verlage bei der Publikation deutscher Literatur. Damit sollen einem nicht-deutschsprachigen Leserkreis aktuelle Werke der Gegenwartsliteratur, Bücher für Kinder und Jugendliche, wichtige wissenschaftliche Titel und Sachbücher zugänglich gemacht werden.

Buchmesse Thessaloniki

18. Internationale Buchmesse Thessaloniki - Einleitungstext @​ Scheßl/ Weismüller Architekten

18. INTERNATIONALE BUCHMESSE
Im Dialog. Deutschsprachige Literatur im Fokus.

Unter dem Motto „Im Dialog. Deutschsprachige Literatur im Fokus“ bietet sich auf der Buchmesse Thessaloniki vom 25. bis 28. November 2021 die Gelegenheit, deutschsprachige Autor*innen, Verlage und ihre Bücher kennenzulernen. Ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm mit Lesungen, Panels, Workshops, Ausstellungen und Diskussionen erwartet Vertreter*innen der Buchbranche und Literaturliebhaber*innen.

Übersetzungsthemen

Buch- und Verlagswesen

Top