Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Künste

100 Jahre Joseph Beuys

Wenige deutsche Kulturschaffende des 20. Jahrhunderts waren so umstritten wie der Aktionskünstler, Bildhauer, Zeichner, Kunsttheoretiker und Professor Joseph Beuys (1921–1986). Sein Werk beschäftigte sich mit einem neuen, erweiterten Kunstbegriff, der die politische Mitgestaltung der Gesellschaft einschloss.

Projekte

Kunstaustellung Interval © Yiannis Hadjiaslanis

Αusstellung | 02.2021 - 02.2022
Interval

Die Ausstellung “Interval” präsentiert Künstler*innen, die in Griechenland leben: Von ihnen sind ältere Arbeiten zu sehen, die hier zum ersten Mal gezeigt oder neu interpretiert werden.

Chronotopia © Common People

Chronotopia Echoes

Ein Workshop, der das Ziel hat, das Echo älterer und zeitgenössischer Musik zu verdeutlichen und vormoderne, musikalische Formen mittels einer "Archäologie der Ausdrucksmittel" und musikalischer Archive wieder zu aktivieren. Die Kompositionen werden während des Festivals 2021 in Peireos 260 in Athen live aufgeführt.

 ©Goethe-Institut Thessaloniki/Oxhouse

FemGamers

Das Goethe-Institut Thessaloniki /*FEM.GAMERS*/, eine Serie von Online-Workshops für Frauen und Mädchen zu den Themen Gleichberechtigung und Rolle der Frauen im Bereich der Online-Spiele organisiert - in Zusammenarbeit mit Referenten aus der Gaming–Branche und der NGO “Genderhood“.

New Stages Southeast ©Goethe-Institut Thessaloniki

New Stages Southeast

New Stages Southeast lädt Bühnenautor*innen und Theaterschaffende aus Südosteuropa und Deutschland ein, ihre aktuellen Stoffe und Themen auszutauschen und weiter zu entwickeln.

 

Verschwindende Wand Foto (Ausschnitt): Goethe-Institut © Natalia Cheban

Verschwindende Wand

Ausgehend von der interaktiven Installation „The Disappearing Wall“ kuratiert miss dialectic Pixels, eine Kunstpublikation, die sowohl online als auch offline verfügbar ist. Zwölf Künstler*innen aus der „To Pikap Community“ treten dabei in einen Dialog mit Zitaten aus „The Disappearing Wall“ ein.

Common Lab ©artbox

Common Lab: Tale Of Xcities

Unterstützt von einer Reihe von Workshops entwickelt jede beteiligte Stadt Nordgriechenlands ihren Beitrag zu einem gemeinsamen Festival, dem „Tale of X Cities“. Die Beiträge der Gemeinden fokussieren auf lokale Geschichte ebenso wie auf aktuelle Diskussionen.

Movement Radio © Onassis Stegi

Movement Radio: im Einklang mit der Welt

Movement Radio ist wieder auf Sendung: 24 Stunden täglich, an 7 Tagen in der Woche, kuratiert von DETACH (Voltnoi & Quetempo). Das Hauptaugenmerk des Senders liegt auf der lebhaften griechischen DJ-, Hip-Hop- und Electronic-Szene.

Radio Athene / Dexter Sinister © Radio Athene / Dexter Sinister

Radioathenes.tv ist jetzt live!

Radio Athènes ist bereits seit einigen Jahren ein enger Partner des Goethe-Instituts Athen und hat eine neue Website gestartet, welche Bilder von vergangenen Veranstaltungen zeigt. Das Goethe-Institut Athen ist stolz ein Teil hiervon zu sein!

Bauhaus in Athen @ Hans Engels

Bauhaus in Athen

Das Goethe-Institut Athen widmet sich in der zweiten Hälfte des Jubiläumsjahres der berühmten Schule dem „Bauhaus in Athen“. 

TRUST IN PLAY @ BEND

Trust in Play

Trust in Play ist ein Projekt, das Nachwuchskräfte im Bereich Urban Game Design unterstützt. Es betreut sie bei der Gestaltung einer nachhaltigen Praxis und untersucht auf spielerische Weise neue Vertrauensverhältnisse in Städten.

First Films First: Ausschreibung © Goethe-Institut

First Films First

Ausbildungsprogramm für junge Regisseure in Südosteuropa. Unterricht in 4 Modulen innerhalb 10 Monaten  

Top