Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Laura Šiprak

Foto der Journalistin ©Laura Šiprak Laura Šiprak: „Wenn man als Frau geboren wird, ist es fast unmöglich, Menstruationsblutungen zu vermeiden, und dennoch werden Damenbinden und Tampons in Kroatien als Luxus besteuert. Sogar 11,9 Prozent der Frauen können während der Menstruation nicht jeden Tag die Binde wechseln, ebenso viele können sich Binden gar nicht leisten, weswegen sie von der Arbeit fehlen und keinen gleichberechtigten Zugang zur Bildung haben.“


Menstruelle Armut ist in Kroatien immer noch ein großes Problem weil die Menstruation als ein Tabu-Thema behandelt wird. In Kroatien werden Damenbinden und Tampons als Luxus besteuert. In ihrer Reportage beschäftigt sich die Journalistin Laura Šiprak vom 24 sata mit diesem Thema

 
Als Frau geboren zu werden, ist teuer.

Die Reportage wurde am 25. Oktober 2021 in der Tageszeitung 24 sata und am Internetportal 24 sata veröffentlicht.
 
Top