Projekte

Freiraum Kroatien

Freiraum #Kroatien

Rijeka (Kulturhauptstadt Europas 2020) steht vor der Herausforderung, sein industrielles Erbe, seine lokalen Perspektiven und die Neugestaltung einer zukünftigen Stadt neu zu definieren.

Dia:Formen – ein virtueller Hub Goethe-Institut

Dia:Formen – ein virtueller Hub

Das Projekt Dia:Formen von vizkultura.hr und Goethe-Institut Kroatien stellt 2018 sechs kroatische Künstlerinnen vor, die zur Zeit in Berlin/Deutschland leben und arbeiten.

Freiraum Foto: Adam Burakowski

Freiraum

Das Projekt Freiraum möchte erkunden, wie es in den Städten Europas um die Freiheit bestellt ist.

Doppelte Last © Goethe-Institut

Doppelte Last

Das Fünf-Länder-Projekt erprobt neue Methoden und Formen kultureller Bildung, mit der Jugendlichen ein Lernen aus der Geschichte vermittelt wird.

Erinnerungen Europa. Südost. © Goethe-Institut

Erinnerungen Europa. Südost.

Dokumente, Recherchen, Literatur, Fotografie, Theater und Filme aus 11 Ländern Südosteuropas vereint in einem Webportal

Wohin? 21 Fragen zu Flucht und Migration Foto: Nassim Rouchiche

Flucht und Migration

Ein Thema, 21 Fragen, rund 40 Autoren und Intellektuelle: Das Projekt „Wohin?“ zeigt, wie unterschiedlich das Thema „Flucht und Migration“ auf der ganzen Welt erlebt und reflektiert wird.

Actopolis © Goethe-Institut

ACTOPOLIS - DIE KUNST ZU HANDELN

Ein Aufruf zum Handeln und Mitgestalten der Stadt. Ein Projekt des Goethe-Instituts und Urbane Künste Ruhr.