GoetheHaus

  • GoetheHaus © Goethe-Institut Indonesien

  • GoetheHaus © Goethe-Institut Indonesien

  • GoetheHaus © Goethe-Institut Indonesien

  • GoetheHaus © Goethe-Institut Indonesien

  • GoetheHaus © Goethe-Institut Indonesien

Mit dem GoetheHaus verfügt das Goethe-Institut Jakarta über einen hervorragend ausgestatteten eigenen modernen Veranstaltungssaal mit 301 Plätzen und eine Foyer-Galerie für Ausstellungen. Das GoetheHaus ist einer der wichtigsten Treffpunkte für die kulturelle Szene der Stadt Jakarta.

Der Veranstaltungssaal im GoetheHaus ist gut geeignet für Kammer- und Chorkonzerte sowie kleine Theater- oder Tanzaufführungen. Er eignet sich auch für Filmvorführungen, Vorträge und Seminare. Das Goethe-Institut vermietet den Veranstaltungssaal an Bildungs- und Kultureinrichtungen, Musiker und Ensembles, Theatergruppen, Firmen und Privatpersonen.

Die Foyer-Galerie im GoetheHaus bietet einen angemessenen Raum für Foto-, Grafik- und Posterausstellungen. Artist talks, Pressekonferenzen oder Diskussionen in kleinen Gruppen können hier ebenso stattfinden.Der Innenhof ist ein attraktiver Treffpunkt vor und nach Veranstaltungen. Dort können auch Getränke und Essen angeboten werden.

Der Veranstaltungssaal verfügt über folgende Einrichtung:

  • 301 Sitzplätze
  • eine Bühne (5,90 x 10,86 Meter)
  • 2 Künstlergarderoben mit Duschen
  • zwei 16 mm-Projektoren
  • eine Audio-Anlage mit Mikrophonen
  • Lighting (30 Lampen)
  • LCD (6500 ANSI Lumens) und eine Leinwand (16:9 & 4:3)
  • ein Flügel (GROTRIAN)
  • Bluray, DVD, und HD Gerät

Top