Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Austausch bei einer GartenaktivitätFoto: Ary Rustandi © Goethe-Institut Bandung

„Goethe Kebun“

„Goethe Kebun“ ist der stetig wachsende Permakultur-Garten des Goethe-Instituts Bandung und gleichzeitig ein offener Raum zum Austausch zwischen Initiativen, Communities und Einzelpersonen über Urban Gardening, Ernährung, Umweltfragen und darüber, wie wir ein nachhaltigeres Leben führen können. Das Goethe-Institut Bandung legt einen großen Fokus auf Nachhaltigkeit, Gärtnern und DIY-Kultur. Dafür bieten wir unterschiedliche Formate an wie Workshops, einen eigenen kleinen Permakultur-Garten, Gesprächsrunden, eine sich noch im Aufbau befindende Themenecke sowie eine Saatgut-Bibliothek. 

Goethe Kebun befindet sich im Garten hinter dem Hauptgebäude des Goethe-Instituts Bandung. Wir nutzen diesen Bereich, um verschiedene Gemüse- und Obstsorten sowie Kräuter und essbare Blumen anzubauen, die wir selbst verbrauchen und auch mit Bibliotheksbesucher*innen teilen können. Außerdem erhoffen wir uns von den Veranstaltungen, die aus dem Goethe Kebun abgeleitet werden, dass die Teilnehmenden aus den erworbenen Informationen Erkenntnisse gewinnen und das neue Wissen auch weitergeben. Das Hauptziel der Veranstaltungen, die wir im Rahmen der Goethe-Kebun-Reihe organisieren, besteht darin, dass jeder Teilnehmende erkennt, dass selbst die kleinsten Dinge, die wir selbst umsetzen können, dazu beitragen, dass die Erde besser und nachhaltiger wird.


Saatgut Bibliothek

Die Idee Saatgut in der Bibliothek anzubieten, entwickelte sich aus dem Projekt “Sedekah Benih”, eine Zusammenarbeit mit dem Künstler Vincent Rumahloine und dem Umweltaktivisten Mang Dian im Herbst 2021. Der Begriff “Sedekah" leitet sich vom arabischen Wort sadakah ab, einem Akt des freiwilligen Gebens im Islam. “Benih" bedeutet Samen. Über die Sozialen Medien und eine offene Ausschreibung verteilte das Projekt 100 Chili-Setzlinge an Interessierte aus Bandung. Um das Interesse an Urban Gardening und Nachhaltigkeit weiter zu stärken und uns auch an der Bewahrung des lokalen Wissens rund um Pflanzen und Landwirtschaft beteiligen, initiierten wir eine Saatgut-Bibliothek.

Unsere Saatgutbibliothek beinhaltet nur einige Arten von Pflanzensamen, wie Chili, Spinat, Wasserspinat, Tomaten und Salat. Für unsere Saatgut-Bibliothek arbeiten wir mit zwei lokalen Partnern aus unserem Netzwerk zusammen: „Kebun Belakang“, einer Gemeinschaftsgarten- und Permakulturinitiative, und „Seni Tani“, einer  Lebensmittelkooperative nach dem Vorbild von “Community Supported Agriculture”. Unsere Partner stellen uns das Saatgut zur Verfügung und beraten uns auch zur Auswahl der Pflanzen.
 

  • Pak Choi im Regal © Goethe-Institut Bandung
    Pak Choi im Regal
  • Saatgut zum Mitnehmen © Goethe-Institut Bandung
    Saatgut zum Mitnehmen
  • Arten von Saatgut © Goethe-Institut Bandung
    Arten von Saatgut im Bibliotheksbestand
  • Kataloge zum DIY Urban Gardening © Goethe-Institut Bandung
    Kataloge zum DIY Urban Gardening
  • Saatgut zum Mitnehmen in der Bibliothek © Goethe-Institut Bandung
    Saatgut zum Mitnehmen in der Bibliothek

Ngeteh Pasosoré

In Kooperation mit "Kebun Belakang" fand im Herbst 2022 die Veranstaltungsreihe ‘ngeteh pasosoré’ im Goethe Kebun statt. Bei einer Tasse Tee kamen Vertreter*innen unterschiedlicher lokaler Communities, Expert*innen und Interessierte zusammen, um sich über ihre Projekte und Initiativen aus den Bereichen regenerative Landwirtschaft, ökologische Bildung, Lebensmittelaktivismus sowie nachhaltiges Unternehmertum und Kreativwirtschaft auszutauschen. Ziel ist es, die Verbreitung von Ideen und Initiativen zu unterstützen, voneinander zu lernen und neue Kollaborationen anzuregen.

Top