Gespräch Infosession: Summer School of Unlearning

Summer School of Unlearning © Taeyoon Choi

Di, 31.08.2021

19:00 Uhr

Online

Bitte regisrieren Sie sich hier für das Zoom Meeting

Die “Summer School of Unlearning” ist eine Initiative der Sektion “Erziehung” im Rahmen von „beuys on/off“, die von Taeyoon Choi, Jung-Yeon Ma und Jaemin Shin gemeinsam mit Gulnara Kasmalieva und Muratbek Djumaliev sowie Aigerim Kapar geleitet wird. Die 15 Teilnehmer*innen der Initiative kommen aus Japan, Kirgistan, Kasachstan und Südkorea. Ausgehend von der Idee der Freien Internationalen Universität, die von Joseph Beuys 1972 ins Leben gerufen wurde, widmet sich die Initiative der Frage, was und wie wir lernen. Joseph Beuys konzipierte die Freie Internationale Universität als „Plan für eine Gesellschaft, die  Kapitalismus und Kommunismus überwindet“. Die Summer School of Unlearning vernetzt die teilnehmenden Künstler*innen aus Ost- und Zentralasien in ähnlicher Weise - ungeachtet der räumlichen Distanz und der kulturellen Unterschiede.
 
In der Infosession präsentieren und diskutieren Taeyoon Choi und Jung-Yeon Ma den bisherigen Verlauf der Aktivitäten der Initiative. Die Moderation des Gesprächs übernimmt Jaemin Shin. Die Infosession wird in koreanischer Sprache mit japanischer Übersetzung angeboten.
 
Eine öffentliche Präsentation der Künstler*innen, die an der Summer School for Unlearning teilnehmen, ist für Ende September geplant.
 
 
 
 

Zurück