Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Europa - wie jetzt?Illustration: © Tobias Schrank

Europa – wie jetzt?

Krise, Brexit, Rechtsruck: Über die EU reden wir meist nur, wenn’s brennt. Dabei sind die Europawahlen ein guter Anlass zu fragen: Was wünschen wir uns von der EU? Wie könnte sie sein? Und wie wollen wir sie gestalten? Europa – wie jetzt?


Gemeinsam statt einsam

Was bringt uns die EU in unserem täglichen Leben? Anders gefragt: Was ändert sich, wenn ein Land nicht mehr zur EU gehört? Antworten aus unterschiedlichen Perspektiven – illustriert von Zeichnerinnen und Zeichnern aus ganz Europa.


Beteiligen Sie sich und treffen Sie Ihre Wahl!

Partiju šķirotava © LSM

#europawahl2019 #diesmalwaehleich
Partiju šķirotava

Praktische Hilfe vor den Wahlen zum Europäischen Parlament am 25. Mai. Antworten Sie auf 18 einfache Fragen und finden Sie heraus: "Welcher Kandidat denkt wie ich?"

Wahl-O-Mat © bpb

Wahl-O-Mat

Die Europawahlen nähern sich in schnellen Schritten. Welche Parteien treten zur Wahl an, welche Positionen vertreten sie? Der Wahl-O-Mat vergleicht Ihre Standpunkte mit allen Parteien, die sich in Deutschland zur Wahl stellen.

VoteMatch Europe © bpb

Vote Match Europe

VoteMatch ist ein Onlinetool, das den klassischen Wahl-O-Mat für die Europawahl um eine europäische Perspektive erweitert. Neben dem üblichen Vergleich können bei der Europawahl Thesen mit den Positionen der Parteien in anderen EU-Mitgliedstaaten verglichen werden.


Artikel


Weitere Projekte

Erbstücke Illustration: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Erbstücke. Europäische Geschichten

Würfelzucker, Genossenschaften, Ansichtskarten: Diese Erfindungen und Errungenschaften sind nicht einfach nur in Europa, sondern im europäischen Austausch entstanden. Wir sammeln solch europäische „Erbstücke“ – und erzählen ihre Geschichte.

Freiraum © Goethe-Institut

Freiraum

„Freiraum“ ist ein Projekt der Goethe-Institute in Europa in Zusammenarbeit mit 53 Akteuren aus Kultur, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Rund 40 europäische Städte gehen bis März 2019 der Frage nach: Was ist Freiheit heute in Europa? Wo ist sie in Gefahr? Wie stärken wir sie? 

A Good European – Acht Erzählungen © Goethe-Institut

A Good European – Acht Erzählungen

Acht europäische Autorinnen und Autoren versuchen sich an einer erzählerischen Erkundung der Bedeutung von Freiheit für Europa. In ihren Kurzgeschichten spiegeln sich ihre unterschiedlichen Erfahrungen und Systemprägungen wider.
 

Portofrei #2 Runde 2 © Goethe-Institut

Portofrei
Stadt, Land, Europa – wie die Kunstwelt zusammenwächst

Kunst kennt keine Grenzen, die Kunstwelt hingegen schon. Wie können sich Kuratoren und Künstler besser vernetzen – und für gemeinsame Werte einstehen? Darüber diskutieren die Künstler und Kuratoren: Simona Da Pozzo, Gottfried Hattinger und Hajnalka Somogyi. Machen Sie mit!
 

Acht Studierende der Ostkreuzschule für Fotografie beziehen in ihren Fotostrecken Position zum Brexit und geben einen Einblick in das  Alltagsleben von Manchester © Uli Kaufmann

Brexit – Ein Fotoprojekt
Acht Fotografen, acht Positionen

Wie beleuchtet man die Fragen nach der nationalen Identität eines Landes mit „fremden Augen“? In dem Projekt des Goethe-Instituts Vereinigtes Königreich beziehen acht Studierende der Ostkreuzschule für Fotografie Position zum Brexit und geben dabei einen Einblick in das Alltagsleben in Manchester.

Europoly

goethe.de/europoly
Europoly

Europoly nimmt die veränderten Lebensrealitäten in Europa ins Visier – im Theater, in Filmen, auf unserer Website – und fragt danach, wie die Krise Menschen, Kulturen und den Alltag beeinflusst hat.
 


Diesmal wähle ich ... © Europäische Union

#europawahl2019 #diesmalwaehleich
Diesmal wähle ich ...

Europawahl am 26. Mai 2019. Sei dabei! Diesmal genügt es nicht, nur auf eine bessere Zukunft zu hoffen: Diesmal müssen wir alle Verantwortung übernehmen. Diesmal bitten wir Dich daher nicht nur, wählen zu gehen, sondern auch, andere zur Wahl zu motivieren. Denn wenn alle wählen, gewinnen auch alle. Registriere Dich jetzt unter diesmalwaehleich.eu und werde Teil der Kampagne!