Online Filmvorführung DER TEST DES PILOTEN PIRX

DER TEST DES PILOTEN PIRX © Wytwórnia Filmów Dokumentalnych i Fabularnych

Di, 09.11.2021 -
So, 14.11.2021

0:01 Uhr - 23:59 Uhr

Online

Im Rahmen der Online-Filmreihe DER MENSCH DER ZUKUNFT - DER MENSCH IN DER ZUKUNFT

Originaltitel: Test pilota Pirxa
Regie: Marek Piestrak, Polen/Sowjetunion 1978, 95 Min
Darsteller*innen: Sergei Desnitski, Boleslaw Abart, Vladimir Ivašov, Aleksandr Kaidanovski, Zbigniew Lesien, Tõnu Saar, Ferdinand Matysik, Igor Przegrodski

Filmpreis: „Złoty Asteroid“ Internationales Festival des fantastischen Films in Triest, 1979

Eine erfolgreiche Verfilmung von "The Inquest", einer Kurzgeschichte von Stanisław Lem, einem weltbekannten Schriftsteller und einem der wichtigsten Science-Fiction-Autoren.

Raumschiffpilot Pirx wird für eine Mission angeheuert, um Sonden zu testen, die in der Cassini-Spalte, einer Lücke zwischen den Ringen des Saturns, platziert werden sollen, während das eigentliche geheime Ziel darin bestand, einige Nonlineare (Androiden mit "nichtlinearen" Eigenschaften) für den Einsatz als Besatzungsmitglieder auf zukünftigen Raumflügen zu bewerten. Bei der Mission kommt es zu einer Beinahe-Katastrophe, bei der die menschliche Besatzung fast ums Leben kommt. Nach der Rückkehr zur Erde findet eine Untersuchung statt, um festzustellen, ob Pirx für den Unfall verantwortlich war. Pirx berichtet von den Ereignissen, und am Ende wird festgestellt, dass einer der Roboter die Fehlfunktion einer Sonde verursacht hat und versucht hat, die Abteilung zu durchqueren, um die Sonde manuell zu starten - ein Versuch, der die menschlichen Besatzungsmitglieder töten und die Überlegenheit der Nichtlinearen gegenüber den Menschen beweisen würde.

Die Filmreihe findet im Rahmen des Anti-Dystopischen Kongresses statt (10.11. – 12.11.2021, online), welcher von den Goethe-Instituten Bratislava, Budapest, Krakau, Prag und Riga ausgerichtet wird.

Vom 9.11. bis zum 14.11.2021 ist Filmprogramm auf Goethe On Demand verfügbar.

 

Zurück