Ausstellung, Performances Sound in the Absence of Language

Sound in the Absence of Language Foto © Lehel Lajos

21.01. - 26.01.2020

Porto

Casa de Serralves
Rua D. João de Castro, 210
4150-417 Porto

Performances in der Fundação Serralves

Vom 21. bis zum 26. Januar werden das Museum, das Hauptgebäude, das Auditorium und der Park der Fundação Serralves in Porto mit diversen Sound-Performances und künstlerischen Interventionen bespielt. Durchgeführt werden diese Performances von Masterstudierenden der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, unter Leitung des international renommierten Künstlers Mark Fell.
 
Im Anschluss an frühere Initiativen wie „Museum as Performance“ (Serralves 2019) liegt der Schwerpunkt des Projekts auf der Entwicklung, Erforschung und Analyse systematischer Ansätze zu Klang, Aktion, Raum und Zeit im institutionellen Kontext der Stiftung. Portugal ist eines der wichtigsten Partnerländer der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Das Projekt ist Teil des weltweit führenden Performance-Programms der Fundação de Serralves.

Mark Fell ist ein multidisziplinärer Künstler mit Wohnsitz in Rotherham (Vereinigtes Königreich). Er ist seit über 30 Jahren in der Szene aktiv und gilt als einer der einflussreichsten Elektrokünstler der Welt. Fell setzt sich in seiner Arbeit mit Subkulturen der Elektromusik, Experimentalfilmen, zeitgenössischer Philosophie, radikaler Politik und Fragestellungen zu zeitlicher Wahrnehmung, Technologie, Kognition und Prozessen der Kollaboration auseinander.

Die Ausstellung wird vom Goethe-Institut Portugal und von der Bartholomäus-Brüderschaft der Deutschen in Lissabon unterstützt.
 

Zurück