Fotografie-Ausstellung Heinz Peter Knes: Gesture Studies

Heinz Peter Knes: Gesture Studies / Process Foto: © Heinz Peter Knes

Sa, 04.09.2021 -
Sa, 02.10.2021

Porto

Kuratiert von Melissa Canbaz

Vom 4. September bis zum 2. Oktober 2021 ist in der Galerie Sismógrafo in Porto die Ausstellung Gesture Studies des deutschen Fotografen Heinz Peter Knes zu sehen. Die Eröffnung ist am 4. September um 21:30 Uhr.

Wie fotografiert man heute Menschen? Der Künstler Heinz Peter Knes nennt seine Modelle Protagonisten. Beim Fotografieren fokussiert er sich auf ihre Gesten, lenkt die Aufmerksamkeit auf einen körperlichen Ausdruck. Im Akt des Gestikulierens liegt ein großes künstlerisches Potenzial. Auch wenn sich manche Gesten zu wiederholen, zu ähneln scheinen, lenkt der Künstler den Blick doch auf die kleinen Unterschiede.

Heinz Peter Knes, geboren 1969, studierte Fotografie an der Fachhochschule Dortmund. Seine künstlerische Arbeit ist im Bereich der Dokumentation und Fotografie angesiedelt. Zuletzt stellte er im Künstlerhaus Bremen (2020), in der Casa Barragán in Mexico City (2019) und in der Thomas Erben Gallery in New York (2017) aus. Zu seinen jüngsten Aktivitäten gehören auch eine Publikation über das Marx-Engels-Denkmal in Berlin (2018) und eine Dokumentation über die Werkstätten der Pariser Oper (2019).
 

Zurück